Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Spanien > Nachrichten > Politik

Nachrichten
»Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

„Keine vorgezogenen Wahlen“

Spanien - Der spanische Regierungschef hatte Ende März Journalisten von LENA – der Allianz führender Zeitungen in Europa, darunter auch Spaniens größte Zeitung El País – zu einem Interview eingeladen. mehr...




Umfrage: PP weiter stärkste Kraft

Die Arbeit der Minder­heitsregierung unter Mariano Rajoy wird von den Bürgern, laut Metroscopia-Umfrage, sehr kritisch gesehen.
Spanien - Wenn im März Neuwahlen abgehalten worden wären, läge die konservative Partido Popular (PP) von Mariano Rajoy mit 31,2% der Wählerstimmen weiterhin in Führung. Dies geht aus einer Umfrage hervor, welche das Meinungsforschungsinstitut Metroscopia für die überregionale Tageszeitung El País erstellt hat. mehr...




Spanien erhöht Militärausgaben

Spanien - Beim ersten bilateralen Treffen zwischen spanischen und US-amerikanischen Regierungsvertretern hat Verteidigungsministerin María Dolores de Cospedal eine Erhöhung der Militärausgaben zugesagt. mehr...


Drei Aspiranten für die Führung der PSOE

„Mit Patxi (López) gewinnen wir alle“
Spanien - Obwohl bereits damit gerechnet wurde, hat Susana Díaz, die Regionalpräsidentin von Andalusien, jetzt offiziell bekannt gegeben, dass sie für den Posten der Generalsekretärin der sozialistischen Partei kandidieren werde. Damit gesellt sie sich zu zwei weiteren Kandidaten, die es eiliger hatten als sie, die Kampagne zu eröffnen: Patxi López, vor Jahren Regionalpräsident des Baskenlandes, und im vergangenen Jahr „vorübergehend“ Parlamentspräsident, und Pedro Sánchez, der im Frühjahr 2016 als Präsidentschaftskandidat scheiterte und schließlich zum Rücktritt „genötigt“ wurde. mehr...


18. Nationaler Kongress der Partido Popular

Mariano Rajoy konnte die Wahl klar für sich entscheiden. Auch María Dolores de Cospedal wurde in ihrem Amt als Generalsekretärin bestätigt.
Spanien - Der Chef der spanischen Regierung, Mariano Rajoy, ist auf dem 18. Nationalkongress seiner Partei zum vierten Mal mit 95,65% der abgegebenen Stimmen zum Präsidenten der Partido Popular gewählt worden. „Für mich ist das eine große Ehre, denn ich gehöre Zeit meines Lebens dieser Partei an“, bedankte er sich bei den Delegierten aus dem ganzen Land. mehr...


Erstes Telefonat zwischen Donald Trump und Mariano Rajoy

Spanien - Regierungspräsident Mariano Rajoy führte sein erstes Telefongespräch mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump. Dabei hat er sich als Vermittler zwischen den USA und Europa, Lateinamerika, Nordafrika sowie dem Mittleren Osten angeboten. Das ist einer Information zu entnehmen, die vom Moncloa-Palast veröffentlicht wurde. Rajoy habe ebenso seine Überzeugung zum Ausdruck gebracht, dass sich trotz des Brexit der europäische Integrationsprozess verstärken wird. Ein Ziel, für das Spanien sich nach Kräften einsetze. mehr...


Spanien - Ahnungslos

�ltere Artikel finden Sie in unserem Archiv.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias