Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 272 (3/2017) vom 8. - 21. Februar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Spanien > Nachrichten > Wirtschaft

Nachrichten
  Politik
»Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

16% mehr Kreuzfahrtpassagiere

Die „Mein Schiff 2“ und „Mein Schiff 4“ gehören zu den Kreuzfahrtschiffen, die am häufigsten La Gomera ansteuern.
- Adasat Reyes, Bürgermeister von San Sebastián de La Gomera, gab bekannt, dass im vergangenen Jahr 88.635 Kreuzfahrer den Hauptstadthafen besuchten – 12.131 bzw. knapp 16% mehr als im Vorjahr. mehr...




Erholung auf dem Arbeitsmarkt

Arbeitsministerin Fátima Báñez
Spanien - Die neueste Umfrage der aktiven Bevölkerung (EPA) beweist, dass sich die Lage auf dem spanischen Arbeitsmarkt 2016 im dritten Jahr in Folge verbessert hat. mehr...




EuGH fordert mehr Schutz der Verbraucher vor den Banken

Spanien - Einen Monat nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Banken zum vollständigen Ausgleich für die durch die sogenannten „cláusula suelo“ verhinderten Einsparungen angehalten hat, erging erneut ein Urteil des höchsten Europäischen Gerichtes, welches den spanischen Umgang mit missbräuchlichen Hypothekenklauseln korrigiert. mehr...


Firmengründungen nehmen wieder zu

Spanien - Die Gründung neuer Unternehmen hat nach einen einem kurzen Rückgang zwischen 2014 und 2015 wieder zugenommen. mehr...


75 Millionen ausländische Spanien-Urlauber

- Auch auf landesweiter Ebene ist das vergangene Jahr für den Tourismussektor äußerst erfolgreich und erfreulich gewesen. mehr...


8,5% des BIP zur Rettung der Banken

Spanien - Das Kartellamt hat im Rahmen einer umfangreichen Studie die staatliche Unterstützung des über lange Zeit kriselnden Finanzsektors unter die Lupe genommen. Dabei kam ans Licht, dass Spanien zwischen 2008 und 2014 knapp 8,5% des Bruttoinlandsproduktes (BIP) zur Rettung bzw. Sanierung der Banken und Sparkassen verwendet hat. mehr...



�ltere Artikel finden Sie in unserem Archiv.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias