Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 272 (3/2017) vom 8. - 21. Februar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Spanien > Nachrichten > Wissenschaft

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
»Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Kolumbus’ Ausgangshafen entdeckt

Die Archäologen legten im antiken Hafen von Palos die Reste von sieben alten Keramik-Brennöfen frei.
Spanien - Für die Archäologen der Universität Huelva ist ein lange gehegter Traum in Erfüllung gegangen. Die Wissenschaftler sind sich sicher, den genauen Ort gefunden zu haben, von dem aus Kolumbus 1492 mit der Santa Maria und den beiden kleineren Begleitschiffen Niña und Pinta zu seiner ersten Reise nach Amerika aufbrach. mehr...




Römisches Schiff auf dem Grund des Hafens von Cartagena gefunden

Einige der Artefakte, welche die Archäologen vom Grund des Hafens geborgen haben, sind noch gut erhalten.
Spanien - Forscher des Nationalmuseums für Submarine Archäologie (Arqua) in Cartagena haben auf dem Grunde des Hafens ein römisches Schiff entdeckt, das dort zwischen dem Ende des 4. und Anfang des 5. Jahrhunderts gesunken ist. mehr...




Steiler Aufstieg

Josep Baselga ist Chef eines der bekanntesten Krebszentren in Amerika.
Spanien - Der spanische Onkologe Josep Baselga (Barcelona 1959) ist zum medizinischen Direktor des Memorial Sloan-Kettering Cancer Center in New York ernannt worden. mehr...


Schädel von Europas größtem Dinosaurier

Super-Saurierfund wird in Teruel (Aragonien) ausgestellt.
Spanien - Im April wurde im Museum der Fundación Conjunto Paleontológico de Teruel-Dinóplis in Teruel (Aragón) der Schädel eines Turiasaurus riodevensis, Europas größtem Dinosaurier, der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr...


Neues Weltraumlabor in Valencia

Valencias Bürgermeisterin Rita Barberá und Regierungspräsident der Comunidad Valenciana Francisco Camps (3.v.r.) bei der Einweihung des ESA-Labors
Spanien - Die europäische Raumfahrtbehörde ESA (European Space Agency) hat an der Polytechnischen Universität von Valencia ein neues Weltraumlabor eingerichtet. mehr...


Spanien klont jetzt Kampfstiere

Geklonter Kampfstier-Nachwuchs – „Got“
Spanien - Auf einem Bauernhof in der Provinz Palencia wurde der erste geklonte Kampfstier geboren. Er wog 25 kg und bekam den Namen „Got“. mehr...


Spanien - Pure Empörung

�ltere Artikel finden Sie in unserem Archiv.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias