Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 270 (1/2017) vom 11. - 24. Januar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Spanien > Nachrichten > Multimedia > Google 100% nachhaltig

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
»Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Google 100% nachhaltig

Google hat angekündigt, dass man 2017 eine 100-prozentige Stromversorgung aller Büros und Datenverarbeitungszentren aus Erneuerbaren Energien erreichen werde.



Das Kraftwerk „El Romero“ des chilenischen Solarstromerzeugers Acciona in der Atacama-Wüste
Fotogalerie© EFE
Das Kraftwerk „El Romero“ des chilenischen Solarstromerzeugers Acciona in der Atacama-Wüste
21.12.2016 - Spanien - Das Unternehmen sei mit einer Nachfrage von 2,6 Gigawatt weltweit der größte Käufer von Strom aus Wind- und Solarkraft. Die Nachfrage durch Großunternehmen habe dazu geführt, dass die Preise von Wind- und Solarenergie in den letzten sechs Jahren um 60 bzw. 80% gesunken seien. Der Internetgigant bezieht  Solarstrom unter anderem aus der Atacama-Wüste in Chile. 




Leserbrief zu Artikel Google 100% nachhaltig schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias