Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Wirtschaft > PSA überholt VW

Nachrichten
  Politik
»Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Der französische Kraftfahrzeughersteller wird zum größten Autobauer Spaniens

PSA überholt VW

Die Groupe PSA wird nach dem Erwerb von Opel die Volkswagen-Gruppe als größter Kraftfahrzeughersteller Spaniens ablösen.



22.03.2017 - Spanien -
Im vergangenen Jahr brachten es die beiden Werke von PSA in Madrid und Vigo und das Opel-Werk in Zaragoza auf insgesamt 860.000 produzierte Einheiten, während es VW in den beiden Standorten in Martorell und Landaben auf 747.000 neue Fahrzeuge brachte.
Nach den neuesten Daten des Sektors wurden 2016 die meisten Fahrzeuge im Seat-Werk in Martorell (Barcelona) hergestellt – 450.000 Einheiten, gefolgt vom PSA-Werk in Vigo mit 424.000, dem Ford-Werk in Almussafes (Valencia) mit 396.000 und dem Opel-Werk in Figueruelas (Zaragoza) mit 355.000 Einheiten. 
Von den PSA-Marken Peugeot, DS und Citroën sowie von Opel wurden im vergangenen Jahr in Spanien insgesamt 238.051 Personenwagen verkauft, von der VW-Gruppe 244.850. Im Jahr 2016 entschieden sich die meisten Fahrzeugkäufer in Spanien für die Marke Renault (90.503 verkaufte Einheiten), gefolgt von Opel (89.383) und VW (89.012).
Der Seat León wurde zum erfolgreichsten Modell mit 33.653 verkauften Fahrzeugen.





Leserbrief zu Artikel PSA überholt VW schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias