Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Wirtschaft > Binter fliegt nach Dakhla

Nachrichten
  Politik
»Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Immer samstags von Gran Canaria aus

Binter fliegt nach Dakhla

Am 1. April hat Binter eine neue Flugverbindung nach Dakhla, der südlichsten Stadt in der von Marokko beanspruchten Westsahara, aufgenommen.



Die Sandstrände sind bei Kitesurfern beliebt.
Fotogalerie© Lärchenholz
Die Sandstrände sind bei Kitesurfern beliebt.
05.04.2017 - Kanarische Inseln -
Die unter spanischer Herrschaft als Villa Cisneros bekannte Stadt liegt auf einer 38 km langen und vier km breiten Landzunge im Atlantik und kann sich kilometerlanger Sandstrände rühmen, die insbesondere im Winter bei Wind- und Kitesurfern äußerst beliebt sind. Binter fliegt nun immer samstags von Gran Canaria nach Dakhla und zurück. Der Flug dauert weniger als zwei Stunden und wird mit einer Propellermaschine ATR 72 durchgeführt. Mit dieser neuen Verbindung baut Binter die internationalen Routen auf 12 aus, davon zehn mit Westafrika und zwei mit Portugal. Tickets können über www.bintercanarias.
com, die Binter-App, die Telefonnummer 902 391 392, Reisebüros und die Binter-Büros an den Flughäfen erworben werden. 





Leserbrief zu Artikel Binter fliegt nach Dakhla schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias