Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 270 (1/2017) vom 11. - 24. Januar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Wissenschaft > Kanarische Vulkanologen am Pico do Fogo

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
»Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Involcan erstellt eine umfassende geochemische Analyse der Gas-Emanationen

Kanarische Vulkanologen am Pico do Fogo

Ein Wissenschaftler-Team des Kanarischen Vulkanologischen Instituts, Involcan, ist am 28. Oktober zu einer wissenschaftlichen Mission auf die Kapverden aufgebrochen.



Wissenschaftler von Involcan und der Universidad de Cabo Verde (UniCV) beim letzten Ausbruch des Pico do Fogo im Jahre  2014/2015
Fotogalerie© Foto: Cabildo de Tenerife
Wissenschaftler von Involcan und der Universidad de Cabo Verde (UniCV) beim letzten Ausbruch des Pico do Fogo im Jahre 2014/2015
09.11.2016 - Teneriffa -
Dort soll im Krater des Vulkans Pico do Fogo auf der Insel Fogo ein umfassendes geochemisches Profil der austretenden Vulkangase erstellt werden. 
Der Grund ist eine Veränderung im Ausstoß von Kohlendioxid im Krater des Pico do Fogo, die seit Februar dieses Jahres eine ansteigende Tendenz aufweist. Lagen die Emanationen im Februar noch bei 50 Tonnen täglich, so hat dieser Wert im September 300 Tonnen pro Tag überschritten. Der Anstieg könnte auf das Eindringen von flüssigem Magma in das vulkanisch-hydrothermale System hinweisen. 
Die Untersuchung wird in Zusammenarbeit mit der Universität der Kapverden und dem Zivilschutz der Inseln durchgeführt und dient der Einschätzung der Situation im Rahmen des „Tenerife Volcano Disaster Assistance“-Programms.





Leserbrief zu Artikel Kanarische Vulkanologen am Pico do Fogo schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias