Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Gesundheit > Grippewelle hält an

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
»Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Grippewelle hält an

Die Grippewelle hält weiter an. Gegenüber einer Tageszeitung erklärte Ricardo Redondas, Beauftragter für Öffentliche Gesundheit, in der zweiten Februarwoche seien 255 von 100.000 Einwohnern, in der dritten Februarwoche 215 von 100.000 Einwohnern erkrankt.



24.02.2016 - Kanarische Inseln -
Bis zum 19. Februar hätten 80 Personen stationär behandelt werden müssen, sechs seien verstorben. Bei allen schweren Fällen habe es sich um Personen aus den Risikogruppen gehandelt. Keiner der Verstorbenen habe sich impfen lassen.
Die Grippewelle soll noch bis zu acht Wochen andauern. Die Experten raten weiterhin den Angehörigen der Risikogruppen (insbesondere über 65-Jährige, chronisch Kranke, Schwangere) zur Impfung, die nach zwei Wochen wirksam wird. 





Leserbrief zu Artikel Grippewelle hält an schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias