Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Gesundheit > Mutter-Kind-Krankenhaus ausgezeichnet

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
»Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Die Gynäkologie-Abteilung des Hospital Materno Infantil in Las Palmas wurde zur besten Spaniens gewählt

Mutter-Kind-Krankenhaus ausgezeichnet

Die Gynäkologie des Universitätskrankenhauses Materno Infantil in Las Palmas wurde von „Hospitales TOP 20“ als beste des Landes ausgezeichnet.



Fotogalerie© Foto: EFE
09.11.2016 - Kanarische Inseln -
Bei dem Wettbewerb, dessen Endausscheidung und Preisverleihung Ende Oktober in Madrid stattfand, hatten 161 Krankenhäuser, davon 113 öffentliche und 48 private, aus 16 autonomen Regionen teilgenommen. 
José Ángel García Hernández, Leiter der Geburtshilfe- und Gynäkologie-Abteilung, freute sich über die nationale Anerkennung der konstanten Bemühungen des Personals, die Qualität der medizinischen Versorgung für Frauen zu verbessern. Das Zentrum gilt als Vorreiter der minimalinvasiven operativen Behandlung von Brustkrebs auf den Kanaren. Das Personal leistete im vergangenen Jahr in mehr als 5.000 Fällen Geburtshilfe. Das Zentrum ist sowohl auf normale als auch auf extrem risikoreiche Geburten vorbereitet. 

Kardiologie-Abteilung von La Candelaria war unter den Finalisten

Auch die Abteilung für Kardiologie des Universitätskrankenhauses La Candelaria (Teneriffa) wurde sehr gut bewertet und schaffte es unter die vier Finalisten bei der Auszeichnung als beste des Landes. In den vergangenen Jahren war La Candelaria dank der Professionalität der Abteilung für Kardiologie und der hervorragenden Koordination der Krankenhausleitung immer unter den besten 20 vertreten.   
Bei „Hospitales TOP 20“ handelt es sich um eine Initiative, bei der die verwaltungstechnische Leitung und die Erfolge der gesundheitlichen Behandlung anhand einer detaillierten Analyse fester Indikatoren ermittelt und die Qualität sowie die Effizienz der Versorgung miteinander verglichen werden.   






Leserbrief zu Artikel Mutter-Kind-Krankenhaus ausgezeichnet schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias