Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 272 (3/2017) vom 8. - 21. Februar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Sport > Benefiz-Fußball für kranke Kinder

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
»Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Zum 10. Mal veranstaltet der Profispieler Vitolo Añino zu Weihnachten ein Wohltätigkeitsmatch in Garachico

Benefiz-Fußball für kranke Kinder

Auch in diesem Jahr wird es in der Weihnachtszeit wieder ein Fußballspiel zugunsten kranker Kinder geben.



Der Fußballprofi des CD-Tenerife, Vic- tor „Vitolo“ Añino,  veranstaltet mit seinem Verein „Amigos de Vitolo“ seit zehn Jahren Benefiz-Fußballspiele zugunsten kanarischer Kinder, die an seltenen Krankheiten leiden.
Fotogalerie© Foto: Ayto Garachico
Der Fußballprofi des CD-Tenerife, Vic- tor „Vitolo“ Añino, veranstaltet mit seinem Verein „Amigos de Vitolo“ seit zehn Jahren Benefiz-Fußballspiele zugunsten kanarischer Kinder, die an seltenen Krankheiten leiden.
23.11.2016 - Teneriffa -
Schon zum 10. Mal findet diese Veranstaltung, die der Mittelfeldspieler des CD Tenerife, Victor Añino, mit seinen Unterstützern, den „Amigos de Vitolo“  ins Leben gerufen hat, in dem malerischen Küstenstädtchen Garachico statt. Mit dabei sind  kanarische Fußballer, die bei Vereinen außerhalb der Inseln spielen und Kollegen Vitolos vom CDT sowie Lokalprominenz aus Kunst, Politik, Sport und anderen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. In diesem Jahr stehen Miguel, Yohandri und Leandro im Mittelpunkt des Events: Yohandri ist ein 4-jähriger Junge von Gran Canaria, bei dem im vergangenen Mai eine Hypoplasie des Rückenmarks diagnostiziert wurde. Die Transplantation einer Rückenmarkspende seiner Mutter scheint geglückt zu sein. Der Junge leidet zudem am Bloom-Syndrom, einer äußerst seltenen Chromosomenstörung. Bei dem 14-jährigen Miguel (Fuerteventura) wurde im März Leukämie entdeckt, und eine Chemotherapie begonnen. Obwohl er zu 23% behindert ist, erhält er keine staatliche Unterstützung, und seine Familie steht kurz vor der Zwangsräumung. Der 5-jährige Leandro leidet an einem Hepatoblastom, einem seltenen, bösartigen Leberkrebs. Eine Organtransplantation  verlief erfolgreich, doch die Pflege und die Behandlung von Folgeerkrankungen sind kostspielig.  
Das Benefiz-Spiel wird einen Tag vor Heiligabend, am 23. Dezember um 17.00 Uhr, auf dem Campo Municipal ausgetragen. Einen symbolischen Euro kostet der Eintritt, durch weitere Spenden der Zuschauer und Sponsoren kamen bei früheren Veranstaltungen mehrere Zehntausend Euro zusammen.





Leserbrief zu Artikel Benefiz-Fußball für kranke Kinder schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias