Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Kultur > Rückblick

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
»Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Die wichtigste Nachricht vor 30 Jahren

Rückblick

Die steigenden Besucherzahlen, über die sich der Touristiksektor in den vergangenen beiden Jahren freuen konnte, und die auch für das laufende Jahr zu erwarten sind, waren auch vor dreißig Jahren schon ein Thema. Der Ansturm, der aktuell verzeichnet wird, ist teilweise auf Krisensituationen in Urlaubsländern zurückzuführen, die in der Regel „Konkurrenten“ Spaniens im Allgemeinen und der Kanaren im Besonderen wären. 1987 war die Situation jedoch völlig anders. Der 15-prozentige Anstieg im Februar, von dem in unserer März-Ausgabe 1987 die Rede ist, beruhte vielmehr auf der Tatsache, dass sich die Kanaren in den 1980ern einer zunehmenden Beliebtheit erfreuten. Insbesondere bei deutschen Urlaubern waren die Kanarischen Inseln „in“.



22.03.2017 - Kanarische Inseln -
In unserer Ausgabe vom 9. März 1987 berichteten wir über die stark gestiegenen Besucherzahlen auf den Kanaren im Februar, wo der Anstieg bei sage und schreibe 15% lag. Die deutschen Urlauber führten noch mit Längen vor den Engländern und Gäste vom spanischen Festland wurden kaum verzeichnet. Heutzutage liegen, insbesondere auf Teneriffa, britische Urlauber auf Platz eins, gefolgt von den Festland-Spaniern. 


Die Nachricht:

Urlauberzahlen auf den Kanarischen Inseln im Februar um 15% gestiegen

Die meisten Urlauber waren Deutsche

Genau 382.919 Urlauber haben die Kanarischen Inseln im Februar dieses Jahres besucht. Das sind  14,9% mehr, als im gleichen Monat des Vorjahres – im Februar 1986 wurden 335.334 Urlauber gezählt. Die Statistiken zeigen deutlich, dass die meisten Besucher, 100.285, Deutsche waren, gefolgt von den Engländern mit 89.552 Gästen. Es kamen 37.398 Schweden, 31.136 Finnen und 25.541 Norweger auf die Inseln. Nach Provinzen aufgeschlüsselt liegen die Engländer in der Provinz Teneriffa nach wie vor an erster Stelle der Besucherzahlen, in der Provinz Gran Canaria sind es jedoch die Deutschen. Bei den Franzosen, die eine relativ kleine Besuchergruppe stellen, wurde prozentual gesehen, eine enormer Anstieg registriert. Im Februar dieses Jahres kamen 68,41% mehr als im Vorjahr. Auch die Österreicher haben die Zahl Ihrer Besucher um 37,09% gesteigert. Gefallen dagegen sind die Besucherzahlen der Kanadier um 50,14% und die der Dänen um 16,84%. 





Leserbrief zu Artikel Rückblick schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias