Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Multimedia > „Hallo Welt“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
»Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Laserstrahl übermittelt Botschaft zwischen zwei Inseln

„Hallo Welt“

La Palma und Teneriffa waren Gastgeber für ein Experiment der Europäischen Weltraumorganisation ESA, welches darin bestand, Lasersignale von einer Insel zur anderen zu senden.



Laserkommunikation kann im Weltraum zwischen Satelliten und Raumstationen eingesetzt werden
Fotogalerie© Foto: ESA
Laserkommunikation kann im Weltraum zwischen Satelliten und Raumstationen eingesetzt werden
07.12.2016 - Kanarische Inseln -
Optische Datenübermittlung über Kabel ist für viele Haushalte schon Alltag, doch die Übertragung per Laser durch den Raum steckt noch in den Kinderschuhen. Auf der Erde wird die Lasertransmission durch Streuung in der Atmosphäre beeinträchtigt, doch als Kommunikationsmethode im Weltraum ist sie äußerst vielversprechend. 
In dem kürzlich zwischen dem Teide-Observatorium und dem Roque de los Muchachos auf La Palma durchgeführten Experiment wurden per Laserstrahl die Worte „Hallo Welt“ nahezu fehlerfrei übertragen. 





Leserbrief zu Artikel „Hallo Welt“ schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias