Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 272 (3/2017) vom 8. - 21. Februar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Multimedia > Google 100% nachhaltig

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
»Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Google 100% nachhaltig

Google hat angekündigt, dass man 2017 eine 100-prozentige Stromversorgung aller Büros und Datenverarbeitungszentren aus Erneuerbaren Energien erreichen werde.



Das Kraftwerk „El Romero“ des chilenischen Solarstromerzeugers Acciona in der Atacama-Wüste
Fotogalerie© EFE
Das Kraftwerk „El Romero“ des chilenischen Solarstromerzeugers Acciona in der Atacama-Wüste
21.12.2016 - Spanien - Das Unternehmen sei mit einer Nachfrage von 2,6 Gigawatt weltweit der größte Käufer von Strom aus Wind- und Solarkraft. Die Nachfrage durch Großunternehmen habe dazu geführt, dass die Preise von Wind- und Solarenergie in den letzten sechs Jahren um 60 bzw. 80% gesunken seien. Der Internetgigant bezieht  Solarstrom unter anderem aus der Atacama-Wüste in Chile. 




Leserbrief zu Artikel Google 100% nachhaltig schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias