Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Multimedia > Preiserhöhung bei Orange

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
»Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Die „Love“-Pakete werden 2 bis 5 Euro teurer

Preiserhöhung bei Orange

Der Mobilfunkanbieter Orange tritt in die Fußstapfen von Movistar/Telefónica, der schon vor einigen Tagen angekündigt hatte, den Großteil der Preise seiner „Fusión“-Angebote ab Februar um fünf Euro zu erhöhen.



11.01.2017 - Spanien -
Orange will nun ebenfalls die Tarife für seine Pauschal-Pakete „Love“, die Festnetz, Handy, Internet und TV zusammenfassen, um zwei bis fünf Euro heraufsetzen, im Gegenzug gibt es  größere Datenmengen auf dem Handy. Hier wiederholt sich dasselbe Spiel wie Anfang 2016, als ebenfalls zuerst Telefónica und dann Orange um jeweils drei Euro erhöhten. 
Orange, eine Tochter der französischen Telecom, hatte seine Kombiangebote erst im November unter dem Namen „Love“ neu zusammengefasst und erhöht nun wenige Wochen später schon die Preise. 






Leserbrief zu Artikel Preiserhöhung bei Orange schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias