Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Umwelt > Erfolgreiche Arterhaltung

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
»Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Die Bemühungen um Nachzucht und Freilassung der Rieseneidechsen La Gomeras zeigen Erfolg

Erfolgreiche Arterhaltung

Das Cabildo von La Gomera setzt seine Bemühungen um die Erhaltung der Rieseneidechsenart Gallotia bravoana fort.



Regelmäßige Freilassungen sichern den Fortbestand der Art.
Fotogalerie© Cabildo de La Gomera
Regelmäßige Freilassungen sichern den Fortbestand der Art.
05.04.2017 - La Gomera -
Wie die Inselverwaltung mitteilte, wird durch Programme an Schulen gewährleistet, dass der Nachwuchs mit der Bedeutung des Artenschutzes und dem Schutz dieser endemischen Art im Besonderen vertraut ist. Parallel dazu hat sich die Population durch das  Erhaltungszuchtprogramm erhöht. Allein im letzten Jahr wurden rund 100 Echsen in einem Inselgebiet ausgesetzt, in dem sie gute Überlebenschancen haben.
Derzeit beherbergt die Zuchtstation 280 Rieseneidechsen, die in zwei Gruppen unterteilt sind – die Zuchtexemplare und die Jungtiere, die auf die Freilassung vorbereitet werden.
Dank des nach der Entdeckung der Art nach dem Modell von El Hierro gestarteten Zuchtprogramms ist die Art Gallotia bravoana heute nicht mehr so stark vom Aussterben bedroht wie noch vor 15 Jahren. Schätzungsweise leben heute in der Zuchtstation und in der Natur insgesamt 780 Exemplare dieser besonderen Art. 





Leserbrief zu Artikel Erfolgreiche Arterhaltung schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias