Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 269 (24/2016) vom 21. Dezember 2016 - 10. Januar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Kurz notiert > Neuer Asphalt für Zufahrt nach La Caldera

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
»Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Neuer Asphalt für Zufahrt nach La Caldera





08.06.2016 - Teneriffa -
Das Cabildo wird die stark in Mitleidenschaft gezogene Zufahrtsstraße zum beliebten Freizeitgebiet von La Caldera in Aguamansa neu asphaltieren. Das gab dieser Tage José Antonio Valbuena, Leiter des Ressorts Nachhaltigkeit, Umwelt, Wasser und Sicherheit im Gespräch mit einer lokalen Tageszeitung bekannt. Laut Valbuena soll der Auftrag so schnell wie möglich vergeben werden, um die Arbeiten noch im Juni abschließen zu können. „Statt – wie ursprünglich vorgesehen – die Löcher für 30.000 Euro auszubessern, haben wir uns für die Neuasphaltierung entschieden,“ so der zuständige Ressortleiter. Das Cabildo will die Kosten von 80.000 Euro trotz umstrittener Zuständigkeit übernehmen. „Die Straße war schon in schlechtem Zustand, doch nach den letzten Schneefällen hatte sich dieser extrem verschlechtert. Gerade hier war die Teide-Zufahrt gesperrt worden und die Zufahrtsstraße zu La Caldera wurde als Wendepunkt benutzt, womit der Belag endgültig zunichtegemacht wurde.“






Leserbrief zu Artikel Neuer Asphalt für Zufahrt nach La Caldera schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias