Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 269 (24/2016) vom 21. Dezember 2016 - 10. Januar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Kurz notiert > Backwaren aus Bananenmehl

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
»Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Backwaren aus Bananenmehl





10.08.2016 - Teneriffa -
Forscher der Universität La Laguna und des Kanarischen Instituts für Agrarstudien haben in einem zweijährigen Forschungsprojekt untersucht, inwieweit sich Bananenmehl zur industriellen Verarbeitung eignet und ob diese Verwendung rentabel wäre. Dabei sind die Wissenschaftler zu dem Schluss gekommen, dass es sich um ein höchst interessantes Produkt für die Lebensmittelindustrie handelt, schließlich kann Bananenmehl sowohl von Diabetikern als auch von Personen mit Gluten-Unverträglichkeit (Zöliakie) verzehrt werden. Das Mehl wird aus grünen Bananen gewonnen, die aufgrund von Unförmigkeit oder Dellen aussortiert werden. Die Bananen werden geschält, getrocknet und gemahlen und gesiebt. Laut Wissenschaftlerin Ana Piedra Buena eignet sich das in der Herstellung etwas teurere, aber kalium- und magnesiumreiche Produkt zur Herstellung von Backwaren und Energieriegeln. Laut den Wissenschaftlern soll ein Fabrikant bereits Interesse angemeldet haben. 






Leserbrief zu Artikel Backwaren aus Bananenmehl schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias