Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Veranstaltungen > Frühlingsfest und Modenschau

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Evangelische Kirchengemeinde geht neue Wege

Frühlingsfest und Modenschau

Die Idee von Marga Korthals ( der Ehefrau des derzeitigen Pfarrers der evgl. Kirchengemeinde in Teneriffa-Nord ) fand spontanen Anklang: Warum nicht einmal das alljährliche Frühlingsfest verbinden mit einer Modenschau?



04.04.2007 - Teneriffa - Dass man ohne feudalen Laufsteg auskommen musste, tat dem Vergnügen der Weiblichkeit nicht den geringsten Abbruch. Schließlich war die Auswahl der Kreationen umso reizvoller, hatten doch die Voll- wie die Quasiresidentinnen ihre meist überquellenden Kleider-schränke ein wenig geplündert. Mitunter traten sie dann auch gleich als perfekte Models auf und genossen sichtlich den Applaus der Menge – die dann allerdings gleich auch von Jochen Fresdorf zum Bieten animiert wurde.
Denn es ging schließlich nicht um die Etablierung neuer Modetrends sondern um die Verbindung von Show und Shop (Die Kirchengemeinde muss sich nun einmal selbst finanzieren und folglich eigene Geldquellen erschließen).
Der sonst als ein  begabter Dirigent bekannte Auktionator machte seine Sache vortrefflich und so kam am Ende – ungeachtet der Minipreise für die mitunter sehr hochwertigen Kreationen – doch ein hübsches Sümmchen zusammen.
Auf jeden Fall festigte der Erfolg die Absicht der Initiatorinnen, eine solche Veranstaltung zum festen Event im Jahreskalender zu machen und außerdem einen Second-hand-couture-shop im Gemeindehaus zu etablieren, der einmal monatlich geöffnet sein wird.
Das Frühlingsfest, eröffnet mit Truthahnbraten ( Chefkoch wie immer: Hans-Friedrich Sturhahn ) endete dann  bei Kaffee, Kuchen und Torten – natürlich alles eigener Provenienz – in fröhlichen Gesprächsrunden.        

Text: Otto Heuser 






Leserbrief zu Artikel Frühlingsfest und Modenschau schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias