Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 269 (24/2016) vom 21. Dezember 2016 - 10. Januar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Veranstaltungen > Fimucité 2016

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Filmmusik-Festival auf Teneriffa

Fimucité 2016

Im September findet auf Teneriffa zum 10. Mal das Filmmusik-Festival Fimucité statt.



Die 10. Ausgabe des Festivals der Filmmusik ist dem Genre der Weltraumoper gewidmet.
Fotogalerie
Die 10. Ausgabe des Festivals der Filmmusik ist dem Genre der Weltraumoper gewidmet.
07.09.2016 - Teneriffa -
Konzerte gibt es im Auditorio Adán Martín und im Teatro Guimerá in Santa Cruz, im Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos und im Veranstaltungssaal der Universität in La Laguna.
23.9., 20.00 Uhr: Die Big Band Canarias spielt unter dem Motto „Lalo Schifrin’s Jazz Goes to Hollywood“ im Auditorio Infanta Leonor. Dirigent: Kike Perdomo. Gesang: Alba Serrano.
24.9., 19.00 und 22.00 Uhr: The Pop Culture Band spielt „That 70s Show“ mit großen Filmmusik-Hits aus dieser Zeit im Teatro Guimerá. 
28.9., 20.00 Uhr: Die Musiker des Conservatorio de Música de Santa Cruz de Tenerife geben ein Konzert zu Ehren der 2006 verstorbenen Komponistin und Produzentin Shirley Walker im Teatro Guimerá.
29.9., 20.00 Uhr: Das junge Sinfonieorchester des Musikkonservatoriums von Santa Cruz de Tenerife spielt Stücke aus Warner-Animationsfilmen.
30.9., 20.00 Uhr: „Space Opera“ ist das i-Tüpfelchen des diesjährigen Programms von Fimucité. Das Sinfonieorchester von Teneriffa wird an diesem Abend vom deutschen Dirigenten Christian Schumann geleitet, der ebenfalls einen besonderen Bezug zur Filmmusik hat. Auf dem Programm stehen Stücke aus Filmen des Science Fiction Genres der Weltraumoper wie „The Fifth Element“, „Lost in Space“, „Interstellar“ oder „Star Treck“. Das Sinfonieorchester wird begleitet vom Tenerife Film Choir.
1.10., 19.30 Uhr: Das Sinfonieorchster von Teneriffa spielt an diesem Abend Werke des kanadischen Filmmusikkomponisten Howard Shore. Dirigent: Diego Navarro. Chor: Tenerife Film Choir.
Eintrittskarten gibt es über www.auditoriodetenerife.com
Alle Infos und Programmdetails über www.fimucite.com

Fimucinema

Parallel zu den Konzerten findet im Kunsthaus TEA der Filmmusik-Wettbewerb Fimucinema statt. Unter den 1.200 eingereichten Werken wurden 40 Kurzfilme, 6 Dokumentarfilme und 5 Science Fiction Spielfilme ausgewählt, die zwischen dem 26. und 29. September im TEA gezeigt werden. Beginn ist immer um 17.00 Uhr. Kostenlose Eintrittskarten können an der Museumskasse abgeholt werden.






Leserbrief zu Artikel Fimucité 2016 schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias