Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Männerchor del Norte begeisterte das Publikum

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Beim Benefiz-Konzert im Altenheim Santa Rita II

Männerchor del Norte begeisterte das Publikum

Im Veranstaltungssaal des Altenheims Santa Rita II im Ortsteil Las Dehesas von Puerto de la Cruz fand kürzlich ein Konzert des Männerchors del Norte zu Gunsten von Santa Rita statt. Schon Tage vorher waren sämtliche Eintrittskarten vergriffen.



Fotogalerie
09.03.2006 - Teneriffa - Mehr als hundert zusätzliche Stühle mussten herbei geschafft werden, um für die Besucher Platz zu schaffen, die an der Abendkasse eine Karte kaufen wollten.
Mit dem flotten Einmarsch des Chores zu den Klängen seines Teneriffa-Liedes begleitet vom rhythmischen Beifall der Besucher wurde die Veranstaltung eröffnet.
Guido Verhaeghe, Chormitglied und eigentlicher Initiator des Konzertes, dankte in einer dreisprachigen Begrüßung den vielen freiwilligen Helfern für ihren Einsatz im Vorfeld der Veranstaltung sowie dem Chor für die Bereitschaft, zugunsten des Altenheimes zu singen.
Padre Antonio bedankte sich im Namen von Santa Rita für die tätige Nächstenliebe, den Einsatz der freiwilligen Helfer und die Spendenbereitschaft aller Beteiligten. Er wünschte den Anwesenden einen schönen Verlauf des Abends.
Das Programm begann mit temperamentvollen Liedern wie „Wochenend und Sonnenschein“ oder dem Jägerchor. Die musikalische Programmgestaltung stand unter der Leitung des MCN-Dirigenten Jochen Fresdorf, der es an diesem Abend einmal mehr verstand, Kurzweil und gute Laune zu verbreiten. Die musikalische Begleitung am Keyboard meisterte der Vollblutmusiker Heinz Bodo Reinsch bestens. Spätestens als das Publikum mit dem Lied „Ein Heller und ein Batzen“ mit in den Gesang eingebunden wurde, verschmolzen Chor und Zuhörer zu einer Gemeinschaft.
Im weiteren Verlauf des Programms unterhielt Chormitglied Hermann Bauer als Pariser Maler mit seiner bezaubernden flämischen Assistentin Nicole das Publikum mit einem Ratspiel über seine Gemälde.
In einer kurzen Zeremonie ehrte MCN-Präsident Günter Maack den langjährigen stellvertretenden Chorleiter Aldo Gilardoni. Für seine ehrenamtliche Tätigkeit wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft im Männerchor del Norte verliehen. Mit dem von ihm dirigierten Chianti Lied verabschiedete Gilardoni sich aus dem aktiven Chorleben auf Teneriffa, um in seine Schweizer Heimat zurückzukehren.
Die Chormitglieder Burkhard Hoppe und  Hans Wiggert heizten mit lustigen Einlagen die fröhliche Stimmung weiter an. Mit den Liedern „Bajazzo“ , “die Legende von Babylon“ und „Es löscht das Meer die Sonne aus“, zeigte der Chor noch einmal sein großes Potential und Beispiele seines  reichen Repertoirs. Das erkannten auch die Zuhörer, die dem Chor mit Dauerapplaus weitere Zugaben entlockten.
Die Chorleitung möchte bei dieser Gelegenheit noch mitteilen, dass die Proben ab sofort erst um 19 Uhr beginnen.




Leserbrief zu Artikel Männerchor del Norte begeisterte das Publikum schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias