Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Barock-Konzert mit Orgel und Trompete

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

In Los Cristianos

Barock-Konzert mit Orgel und Trompete

Am Sonntag, dem 27. August, um 21 Uhr, kommen Freunde schöner Barockmusik in der Kirche Nuestra Señora del Carmen in Los Cristianos voll auf ihre Kosten. Der in Deutschland weithin bekannte Solotrompeter Hermann Ulmschneider wird zusammen mit dem Organisten Josef Fleschhut ausgesuchte Werke von Telemann, Tartini, Bellini und Marcello den Zuhörern bieten.



Hermann Ulmschneider (Trompete) und Josef Fleschhut (Orgel) nach einem Konzert in Illertissen an Pfingsten 2006.
Fotogalerie© Illertisser Zeitung
Hermann Ulmschneider (Trompete) und Josef Fleschhut (Orgel) nach einem Konzert in Illertissen an Pfingsten 2006.
25.08.2006 - Teneriffa - Außerdem werden von Josef Fleschhut wieder interessante freie Orgelimprovisationen zu hören sein.
Hermann Ulmschneider studierte am Landeskonservatorium Vorarlberg in Feldkirch und besuchte anschließend  Meisterkurse in Basel und Bremen. Inzwischen ist er Lehrer seines Fachs in Lindau/Bodensee und Leiter mehrerer Bläserensembles. Er ist außerdem Mitglied der Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben sowie erster Trompeter der Akademischen Schlossbläser wie der Stiftsbläser Lindau. Als Solist dieser weithin bekannten Gruppierungen ist es nicht verwunderlich, dass Ulmschneider im In- und Ausland ein gefragter Interpret der hohen Trompete ist.
Josef Fleschhut studierte Kirchenmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik in München (A-Examen), Orgel beim international bekannten Professor Franz Lehrndorfer, der schon an der Pfeifenorgel von El Médano konzertierte. Nach seinen Examina war Fleschhut Chordirektor an St. Josef in Memmingen, danach hauptberuflicher Kirchen- und Dekanatsmusiker in Bad Wurzach, Bad Waldsee und Leutkirch. Anschließend übernahm Josef Fleschhut das Amt des Diözesenmusikdirektors der Diözese Rottenburg-Stuttgart und die Leitung der Kirchenmusikschule Rottenburg. Beide Führungsposten belegte Josef Fleschhut 10 Jahre außerordentlich erfolgreich.
Inzwischen ist Fleschhut Organist zweier Pfarreien im Süden Teneriffas. Dank seiner Initiative und mit Unterstützung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Amt für Weltkirchliche Aufgaben) sowie mit Spenden aus dem In- und Ausland konnte Fleschhut Orgeln für El Médano und Los Cristianos beschaffen und weitere restaurieren lassen. Noch weitere sind in Planung.
Der Eintritt zum Konzert am 27. August ist frei. Spenden zur Pflege der Pfeifenorgel von El Médano werden dankbar angenommen.




Leserbrief zu Artikel Barock-Konzert mit Orgel und Trompete schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias