Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Rocklegende Lou Reed kommt nach Teneriffa

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Das einzige Konzert des legendären New Yorker Musikers auf den Kanaren findet im Auditorio statt

Rocklegende Lou Reed kommt nach Teneriffa

Lou Reed gehört mit seiner über 40-jährigen erfolgreichen Präsenz in der internationalen Musikszene bereits zu den Rocklegenden. Der heute 64-jährige Musiker aus New York wird am 29. Oktober ein Konzert – das einzige auf den Kanaren – im Auditorium in Santa Cruz geben.



Lou Reed gilt als Rockmusiker, der seiner Zeit weit voraus war.
Fotogalerie© WB
Lou Reed gilt als Rockmusiker, der seiner Zeit weit voraus war.
07.09.2006 - Teneriffa - Als eines der Gründungsmitglieder der berühmten 60er Jahre Band „The Velvet Underground“ gilt Reed als Garant für ausverkaufte Konzerte und so ist damit zu rechnen, dass er auch auf Teneriffa das Publikum im ausverkauften Auditorium begeistern wird. Wann der Kartenvorverkauf beginnt, wurde noch nicht bekannt.
Die Presseabteilung des Auditoriums hat das Konzert offiziell auch noch nicht bestätigt, obwohl fest damit gerechnet wird, dass es zwischen verschiedenen Auftritten von Lou Reed in den Vereinigten Staaten stattfinden wird.
Lou Reed wurde als Lewis Allen Reed am 2. März 1942 in Long Island, New York geboren. Er war zusammen mit John Cale eines der Gründungsmitglieder der von Andy Warhol inspirierten Band „The Velvet Underground“. Anfang der 70er Jahre startete Lou Reed seine Solokarriere mit dem Glam Rock-Album „Transformer“, das von David Bowie produziert wurde. Nach etlichen Jahren eines eher ungewissen Kurses gab Reed Anfang der 80er Jahre die Drogen (Heroinsucht) endgültig auf und brachte neue Alben wie „The Blue Mask“ und „New York“ heraus.
Lou Reed gilt als Rockmusiker, der seiner Zeit weit voraus war. Die populäre Musik erreichte Reed erst mit der Entstehung der Punkmusik. Seine erste Band war während ihres Bestehens kommerziell nicht erfolgreich. Heute gilt „The Velvet Underground“ als eine der einflussreichsten Undergroundbands aller Zeiten. Sein letztes Werk ist die 2003 auf den Markt gebrachte und auf dem Werk Edgar Allan Poes basierende Doppel-CD „The Raven“.
1996 wurde Lou Reed in die „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen.




Leserbrief zu Artikel Rocklegende Lou Reed kommt nach Teneriffa schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias