Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Der Sir kommt!

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Elton John & his Band auf Teneriffa

Der Sir kommt!

Konzertereignis 2008

Der Auftritt von Elton John auf dem Gelände des Golfplatzes Costa Adeje wird zweifellos das Konzertereignis des Jahres 2008 auf den Kanaren werden. Sofern der Star der Organisation nicht in letzter Minute einen Strich durch die Rechnung macht – es wäre schließlich nicht das erste Mal. Doch in Adeje, wo dieser Tage eifrig am Aufbau der riesigen Bühne gearbeitet wird, ist man zuversichtlich.



Fotogalerie
27.01.2008 - Teneriffa - Der Sir wird kommen, davon sind alle überzeugt. Immerhin wurden schon über 16.000 Tickets für die Show „Elton John & his Band“ verkauft und auch in diesen Tagen  läuft der Kartenverkauf angeblich weiter auf Hochtouren.
Am 24. Januar um 21 Uhr soll die Show des erst kürzlich per Internetumfrage zum „besten Entertainer“ von Las Vegas gewählten britischen Sängers beginnen. Nach einem Konzert in Abu Dhabi am 22. Januar wird Sir Elton John am 23. Januar in einer vom Veranstalter gecharterten Maschine – zusammen mit seinen zwei Flügeln – nach Teneriffa fliegen.
Hier wird unterdessen die knapp 1.300 qm große Bühne aufgebaut sein, so dass die Show beginnen kann.
Die Inszenierung ist schlichtweg umwerfend. Vor allem hier, wo man nicht alle Tage Shows dieser Kategorie zu sehen bzw. zu hören kriegt. Schließlich ist Superstar Elton John eine Legende zu Lebzeiten und das Konzert, das er mit seiner Band im Süden der Insel geben wird, ist zweifellos der absolute Höhepunkt des Musikkalenders 2008 auf den Kanaren.
Schon vor einer Woche wurde mit dem Aufbau der Szenerie begonnen. Mehrere Sattelschlepper Material wurden zum Golf Costa Adeje gekarrt. Zum Equipment des Künstlers gehören nämlich nicht nur seine zwei Flügel, die ja mit ihm erst am Tag vor dem Konzert anreisen werden. Nach Angaben des Veranstalters wurden mehrere Tausend Kubikmeter Erde auf dem Golfplatz bewegt, um das Gelände für das große Openair-Konzert vorzubereiten. 786 Sitzplätze (der Rest sind Stehplätze) geben den Blick auf die knapp 1.300 qm große Bühne frei, die zusätzlich ein Backstage von 2.560 qm hat.
Von den 20.000 in den Verkauf gegegangenen Karten wurden über 16.000 verkauft. Wie Playa de las Américas einen solch großen Menschenansturm bewältigt, wird sich zeigen. Als besonderer Gast wird nach Auskunft des Veranstalters übrigens Star-Fußballschiedsrichter Pierluigi Collina erwartet.
Am 25. März 2007 feierte Elton John mit einem Konzert im New Yorker Madison Square Garden seinen 60. Geburtstag. Seine ersten großen Erfolge feiert er in den 70er Jahren: Er ist 1971 der erste Künstler seit den Beatles, der mit vier Titeln gleichzeitig in den amerikanischen Top Ten vertreten ist. Danach geht es mit seiner Karriere stets steil aufwärts. Für die Trauerfeier von Lady Diana 1997 textete er seinen Song „Candle in the Wind“ um und landete den größten Erfolg seiner Karriere: Mit 1,8 Millionen verkauften Exemplaren die weltweit zweitbestverkaufte Single. Anfang 1998 wurde Elton John von der Queen in den Ritterstand erhoben. Auf der Liste der Musiker mit den meisten Welthits steht Sir Elton John ganz oben. Dass er auf der Bühne zuhause ist, wird er am 24. Januar auf Teneriffa erneut beweisen.




Leserbrief zu Artikel Der Sir kommt! schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias