Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Rock-Festival in La Orotava

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Am 26. Juli

Rock-Festival in La Orotava

Am 26. Juli boxt in La Orotava der Bär, musikalisch gesehen. Ab 18.00 rockt die Plazoleta beim Auditorium Teobaldo Power: „Rock en La Orotava“ heißt die Devise, und fünf Gruppen sind dabei, vier Rock-Bands aus Teneriffa und eine reist sogar vom spanischen Festland an, um bei diesem Event dabei zu sein.



Die junge Rockband Sinestesia hat das Konzert mit der Stadt La Orotava organisiert. Ihre sozial- und umweltkritischen Texte schreiben sie selbst und komponieren ihre eigenen musikalischen Arrangements dazu.
Fotogalerie© WB
Die junge Rockband Sinestesia hat das Konzert mit der Stadt La Orotava organisiert. Ihre sozial- und umweltkritischen Texte schreiben sie selbst und komponieren ihre eigenen musikalischen Arrangements dazu.
18.07.2008 - Teneriffa - „El Último Ke Zierre“, die Punk-Rocker aus Burriana und Villareal, werden als die Stars der Nacht gehandelt, denn sie sind bei spanischen Rock-Festivals immer eine große Nummer und mit zwölf Jahren Bühnen­erfahrung sozusagen schon Veteranen.
„La Gran Banda Mandinga“ ist auf Teneriffa zuhause und Star der kanarischen Rock-Szene. „Sinestesia“ ist eine junge Rock-Gruppe aus La Orotava, der schon nach kurzer musikalischer Laufbahn 2006 die Ehre zuteil wurde, am legendären Lonjasrock-Festival teilnehmen zu dürfen. Sie sind übrigens, zusammen mit dem Jugendressort von La Orotava, die Organisatoren dieses Rock-Events. Ebenfalls aus La Orotava stammt die Heavy-Gruppe „Poca Vergüenza“. Als Newcomer ist die Gruppe „Mephisto“ dabei. Ein vielversprechendes Aufgebot also für jeden Rock-Fan. Und das Beste: Der Eintritt ist frei.
Gesponsert wird das Konzert von der Stadt La Orotava, Hotel Maritim, Comercial HT, Deutsche Schule Puerto de la Cruz, Bianca Novia, Ando S.L. und Emiliano. www.myspace.com/rockorotava

Rahmenprogramm
Vor dem Konzert, also am Nachmittag, gibt es auf der Plaza del Quinto Centenario einen Flohmarkt, unter anderem von Bekleidungsgeschäften, weiterhin eine Ausstellung alternativer Malerei, Graffiti und einen Skater-Wettbewerb.






Leserbrief zu Artikel Rock-Festival in La Orotava schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias