Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > "Jesus Christ Superstar" kommt nach Las Palmas

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Die Rockoper kommt vom 6. bis 20. Juni ins Teatro Cuyás

"Jesus Christ Superstar" kommt nach Las Palmas

Das Ende der Saison im Teatro Cuyás in Las Palmas wird spektakulär. Die Rockoper „Jesus Christ Superstar“ kommt unter der Regie von Stephen Rayne auf die Bühne.



Maria Magdalena-Darstellerin Sandra Criado bei der Pressekonferenz zur Vorstellung des Musicals
Fotogalerie
Maria Magdalena-Darstellerin Sandra Criado bei der Pressekonferenz zur Vorstellung des Musicals
07.05.2009 - Gran Canaria - Zwischen dem 6. und dem 20. Juni stehen zahlreiche Vorstellungen auf dem Programm, und Intendant Gonzalo Ubani wies darauf hin, dass es die letzte Möglichkeit sein wird, dieses Stück zu sehen, das seine Tournee auf der Insel beendet.
Jesus Christ Superstar, das größte Musical und wahrscheinlich das umstrittenste der Geschichte, markierte ein vor- und nachher in seiner Klasse. Ein Phänomen, das auch in Spanien nicht unbemerkt vorüberzog. Mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Version, kehrt Jesus Christ Superstar mit einer Besetzung zurück, die von den Musicalstimmen Gerónimo Rauch (Jesus) und Sandra Criado (Maria Magdalena) angeführt wird. 34 Schauspieler, 22 Lieder, eine aktuelle Ästhetik und die neues­te Technologie sorgen für ein stärkeres, rockigeres und frecheres Jesus Christ Superstar.
Die Rockoper basiert auf den letzten sieben Jahren des Lebens Jesus und der Verrat des Judas, das Abendmahl, die Liebe Maria Magdalenas und die Kreuzigung drücken sich in einer Geschichte im Rock-rhythmus aus, die uns die Kraft des Menschen, die Aufsässigkeit der Jugend und die Hoffnung offenbart. Judas, ein Mann, der sich zwischen seinem Pflichtbewusstsein – das ihn dazu bringt, seinen Meister zu verraten – und der Bewunderung und Verehrung ihm gegenüber quält. Maria Magdalena, die Frau, die in der unmöglichen Liebe Jesus gegenüber ihren Weg zur Erlösung sieht, Herodes, Caifas, Anas, Peter... und Jesus Christus aus einem zeitgenössischen, unzeitge­mäßen Blickpunkt, der sich zu einem Führer der Massen wandelte und dem das Volk zuerst mit Inbrunst folgte und ihn danach mit Groll verfolgte. Durch die Musik von The Who beeinflusst, schaffte Andrew Lloyd Webber eine Partitur mit starken Rockakzenten und unvergesslichen Liedern.
Die Karten kosten zwischen 27 und 40 Euro und können über die Website www.generaltickets.com gekauft werden.

Pauschalangebot Flug+Hotel+Karten

Das Teatro Cuyás hat in Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft Bínter Canarias, der Hotelkette NH und dem Reiseveranstalter Canarias Viaja ein Pauschalangebot lanciert, damit auch Einwohner anderer Inseln das Musical genießen können. Flug, Hotel und Eintrittskarte können als Komplettpaket über www.canariasviaja.com gebucht werden.







Leserbrief zu Artikel "Jesus Christ Superstar" kommt nach Las Palmas schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias