Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Vierhändiges asiatisches Klavierkonzert

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Mit den Pianistinnen Yumi Tajima und Conny C. Mulawarma

Vierhändiges asiatisches Klavierkonzert

Ein vierhändiges asiatisches Klavierkonzert – das bietet Ihnen – im Rahmen ihrer Konzert- und Veranstaltungsangebote in diesen Monaten – die Deutschsprachige Katholische Gemeinde im Haus Michael (Puerto de la Cruz) am Donnerstag, dem 03.02. und Freitag, dem 04.02.11 jeweils um 17 Uhr.



Yumi Tajima und Conny C. Mulawarma
Fotogalerie
Yumi Tajima und Conny C. Mulawarma
15.01.2011 - Teneriffa - Gemeinsam mit der japanischen Pianistin Yumi Tajima wird die indonesische Pianistin Conny C. Mulawarma einen Klaviergenuss in Ihre Ohren zaubern, der einmalig ist.
Frau Mulawarma begann 1995 ihr Studium in Freiburg an der Staatlichen Musikhochschule und war Stipendiatin der „Helene-Rosenberg-Stif­tung“, der „Ida und Otto Chelius-Stiftung“, sowie der „Preisträger Oscar und Vera Ritter-Stiftung“. Künstlerische Impulse erhielt sie durch die Teilnahme an internationalen Meisterkursen. Als Solistin, Liedbegleiterin und Kammermusikerin trat Frau Mulwarma schon in ganz Europa auf; u.a. beim Wien Woche Festival in der Schweiz; beim Marbella Musik-Festival in Andalusien; beim Europäischen Musik-Festival in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie bei verschiedenen Festivals in Südostasien und ihrem Heimatland. Neben ihrer Konzerttätigkeit ist sie auch als Gastdozentin an verschiedenen Universitäten Indonesiens tätig.
Frau Tajima ist erstmalig auf Teneriffa. Geboren ist sie 1983 in Tokio und sie erhielt ab dem vierten Lebensjahr Klavierunterricht bei Atsuko Okada und Shinichi Okubo, ehemaligen Schülern von Conrad Hansen und Edith Picht-Axenfeld. Von 2003 bis 2008 studierte sie an der Musikhochschule Freiburg, wo sie die Diplome „Musiklehrer“ und „Künstlerische Ausbildung“ mit Bestnote erwarb. 1998 bot sie eine Eigenkomposition im japanischen Fernsehen dar. 2007 nahm sie am Kammermusikfestival auf Mallorca teil. Bei den Albert-Konzerten in Freiburg im Jahr 2008 interpretierte sie Solo- und vierhändige Werke von György Kurtág. Sie ist Preisträgerin des „JPTA Piano Audition“-Wettbewerbs in Tokio (2000) sowie des ersten Preises vom „Preis des Hochschulrates 2006“ im Wettbewerbsfach Klaviertrio. In Meisterkursen nahm sie Unterricht bei Kalman Drafi, Vladimir Tropp, Alexander Jenner, Hans Leygraf und Trio de Trieste.
Über das Spiel der beiden schrieb z.B. die Badische Zeitung: „…..einfühlsame Begleitung mit jeder ihrer Klangnuancierungen,….Geben und Nehmen von strahlender Qualität..“ und der Bonner Generalanzeiger ergänzt:  „….differenziertes, klangschönes Spiel und ein perfektes Stilgefühl.“
Freuen Sie sich bei diesen Konzerten auf Werke von C.Saint Saèns (Carnaval der Tiere), M. Moszkowski (Spanische Tänze), J.S Bach, G. Fàure, F. Kreisler u.v.a.m.
Der Eintrittspreis beträgt 12,50 Euro und beinhaltet ein Pausenbüfett.
Der Kartenvorverkauf für beide Konzerte beginnt am 20. Januar.




Leserbrief zu Artikel Vierhändiges asiatisches Klavierkonzert schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias