Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Michael Bolton und Kenny G

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Michael Bolton und Kenny G

Am 8. Juli werden die Musiker Michael Bolton und Kenny G auf der Openair-Bühne des Golfplatzes Costa Adeje auftreten.



Michael Bolton
Fotogalerie
Michael Bolton
25.05.2011 - Teneriffa - Dies teilte Konzertveranstalter Canarias Live Sun Festival mit. Ursprünglich war nur die Rede von einem Konzert von Michael Bolton gewesen, doch nun gesellt sich der ebenfalls US-amerikanische Saxophonist Kenny G hinzu.
Canarias Live Sun Festival hat in den letzten Jahren auf dem Golfplatz in Adeje mehrfach Konzerte internationaler Größen der Musikszene veranstaltet, darunter Elton John, Rod Stewart und Simply Red.
Der US-amerikanische Sänger und Songwriter Michael Bolton wird begleitet von Kenny G Songs aus seinem neuen Album „One World One Love“ darbieten, aber ganz bestimmt auch die größten musikalischen Erfolge seiner Karriere. Bolton ist mittlerweile seit fast 40 Jahren in der Musikbranche erfolgreich. Im Laufe seiner Karriere verkaufte Bolton über 53 Millionen Alben. Auf dem berühmten Hollywood Walk of Fame bekam er einen eigenen Stern und wurde für sein Werk unter anderem mit zwei Grammys und sechs American Music Awards ausgezeichnet.
Der unter dem Künstlernamen Kenny G bekannte amerikanische Saxofonist begann seine Karriere in Barry Whites Love Unlimited Orchestra. Ab 1981 wurde er mit mehreren Soloalben bekannt und arbeitete unter anderem mit Whitney Houston, Natalie Cole und Aretha Franklin zusammen. 1994 gewann Kenny G den Grammy Award for Best Ins­trumental Composition für Forever in Love. Besonders großen Erfolg verbuchte Kenny G mit seinen Hits Songbird und Waiting for You.

Infos zu dem Konzert und Kartenvorverkauf gibts unter www.canaryfestival.com






Leserbrief zu Artikel Michael Bolton und Kenny G schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias