Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Gospel-Festival

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Im Dezember auf verschiedenen Inseln

Gospel-Festival

Im Dezember findet die sechste Ausgabe des Gospelfestivals „Gospel Canarias“ statt, das als eines der bedeutendsten in Spanien gilt.



Chicago Mass Choir
Fotogalerie© Marisma
Chicago Mass Choir
09.12.2011 - Teneriffa - Sieben Gospelchöre geben zwischen dem 4. und dem 16. Dezember siebzehn Konzerte auf allen Inseln mit Ausnahme von El Hierro. Als Neuheit werden in diesem Jahr erstmals auch Workshops angeboten.
Mit dabei sind in der Ausgabe 2011 wieder mehrere Gospel-Chöre aus der Wiege des Gospels, den Südstaaten der USA.
Infos zum Programm und zum Kartenvorverkauf gibt es unter  www.gospelcanarias.com

Kartenverkauf für einige Konzerte über www.generaltickets.com

Konzerte

„Joyful Gospel Singers“ (New Orleans, USA)
Teneriffa: 7.12., 21.00 Uhr, Lago Martiánez, Puerto de la Cruz.
Robin Brown (Leiterin des „Atlanta Gospel Chorale“, Atlanta, USA)
Lanzarote: 7.12., 21.00 Uhr, Convento de Santo Domingo de Teguise.
La Graciosa: 8.12., 21.00 Uhr, Parroquia Virgen del Mar.
„Atlanta Gospel Chorale“ (Atlanta, USA)
Lanzarote: 9.12., 21.00 Uhr, Teatro Insular Arrecife.
Gran Canaria: 10.12., 21.00 Uhr, Teatro Cruce de Arinaga, Agüimes.
Fuerteventura: 11.12., 20.30 Uhr, Auditorio Insular Puerto del Rosario.
„Chicago Mass Choir“ (Chicago, USA)
Gran Canaria: 12.12., 21.00 Uhr, Auditorio Alfredo Kraus, Las Palmas.
Teneriffa: 13.12., 21.00 Uhr, Teatro Leal, La Laguna.
Teneriffa: 14.12., 21.00 Uhr, Auditorio Infanta Leonor, Arona.
„The Late Show’s Gospel Choir“ (New York, USA)
Teneriffa: 10.12., 21.00 Uhr, Auditorio Adán Martín, Santa Cruz.
„Coro Unido de Tenerife“
Teneriffa: 16.12., 20.00 Uhr, Iglesia Convento de Granadilla.
„Shine Voices“ (Teneriffa)
La Gomera: 16.12., Kirche Nuestra Señora de la Asunción, San Sebastián.

Der Chicago Mass Choir, der am 12. Dezember in Las Palmas, am 13. Dezember in La Laguna und am 14. Dezember in Arona auftritt, gehört zu den renommiertesten Gospel-Chören in den USA. Für die „Stellar Awards 2012“ ist der Chicago Mass Choir gleich zwei Mal nominiert, in der Kategorie „Traditional Choir of the Year“ und „Choir of the Year“. Die „Stellar Awards“ zeichnen seit den 80er Jahren in den USA alljährlich die besten Stimmen, Chöre und Musikproduktionen der Gospel-Szene aus.






Leserbrief zu Artikel Gospel-Festival schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias