Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Zwei gelungene Konzerte des Männerchors del Norte auf La Palma

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Zwei gelungene Konzerte des Männerchors del Norte auf La Palma

Sie kamen mit dem Schiff und mit dem Flugzeug, im Gepäck jeweils die gute Laune, große Motivation und viele Noten... und so war es kein Wunder, dass die 21 Sänger des MCN und ihr Chorleiter Heinz-Bodo Reinsch auf La Palma ein weiteres Highlight ihrer gut zwölfjährigen Vereinsgeschichte hinzufügen konnten.



Fotogalerie
25.03.2012 - La Palma - Nach dem überragenden Erfolg des ausverkauften Konzertes Ende Januar im Kongresszentrum in Puerto de la Cruz folgten die stimmgewaltigen „Cancioneros“ am 25. Februar 2012 einer Einladung auf die Nachbarinsel La Palma.
Die Kirche San José von Breña Baja war die erste Station. Sie bot den geeigneten Raum, um im Rahmen eines Gottesdienstes der evangelischen Gemeinde die eingeübte geistliche Literatur zur Aufführung zu bringen. Pfarrer Müller begrüßte die Gäste aus Teneriffa sehr herzlich und brachte seine Freude über die willkommene Untersützung zum Ausdruck.
Schuberts „Heilig, heilig“ aus der Deutschen Messe, „Das Morgenrot“ von A. Pracht und „Rivers of Babylon“ konnten in eindrucksvoller Weise zur Aufführung gebracht werden. Die Sopranistin Christiane Kresi, die in Teneriffa auf Urlaub den MCN auf dessen Ausflug begleitete, bot mit Händels „La lascia chio tianga“ und Cesar Francks „Panis Angelicus“ zwei Klassiker der Kirchenmusik und füllte damit den Raum mit ihrem warmen Timbre. Anschließend war der gesellige Teil, von Frau Struthmann bestens organisiert, angesagt. Kaffee und selbstgebackener Kuchen standen bereit und wurden von den singenden Reisenden allseits sehr genossen. Doch sehr viel Zeit blieb nicht, denn am Abend stand bereits das nächste Konzert auf dem Programm. Im Viersternehotel „Taburiente“ war Unterhaltung angesagt. Die 150 Plätze im goßen Saal waren schnell besetzt, sodass das Hotel zusätzliche Sitzgelegenheiten zur Verfügung stellen musste, um dem Besucherandrang gerecht zu werden. Der erste Teil brachte mit Liedern wie „Aus der Traube in die Tonne“, das auf La Palma umgetextete Teneriffa-Lied (jetzt La Palma-Lied) und andere Hits die Zuhörer in Stimmung.
Nach einem etwas beschaulicheren Zwischenteil, brachten „Griechischer Wein“, „Wochenend und Sonnenschein“ und der so beliebte „Bajazzo“ ein rundes Konzert zu seinem Ende, das begeistert beklatscht wurde.                   

Quirin Doll
Präsident des MCN







Leserbrief zu Artikel Zwei gelungene Konzerte des Männerchors del Norte auf La Palma schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias