Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Festival der Filmmusik

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Orchester von Teneriffa spielen Hollywood-Soundtracks

Festival der Filmmusik

Seit dem Entstehen des Tonfilms hat sich die Filmmusik zu einem eigenen Genre der Musikgeschichte entwickelt, das vom 7. bis 14. Juli auf Teneriffa beim sechsten Festival Internacional de Música de Cine de Tenerife „FIMUCITÉ“, dem Festival der Filmmusik, im Mittelpunkt steht.



Fotogalerie
05.07.2012 - Teneriffa - Wie Festivaldirektor Diego Navarro bei der Pressekonferenz zur Ankündigung des Programms betonte, „ist das Fimucité eine dieser sonderbaren Festivalausnahmen, die trotz schwindendem Budget jedes Jahr wachsen“.
Im Rahmen der diesjährigen Ausgabe wird das US-amerikanische Filmstudio Universal sein 100-jähriges Bestehen mit einem Konzert feiern, bei dem ausgewählte Soundtracks von Universal-Filmen gespielt werden.
7. Juli, 21.00 Uhr: Die spanische Gruppe „Presuntos Implicados“ stellt ihr neues Album im Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos vor. Dieses Album ist Soundtracks berühmter Filme gewidmet, die das Musikertrio auf seine Weise interpretiert.
  9. Juli, 21.00 Uhr: Konzert verschiedener Orchester im Konzertsaal der Universität La Laguna.
10. Juli, 21.00 Uhr: Konzert im Teatro Guimerá, Hommage an Henry Mancini. Es spielt die Big Band de Canarias unter Leitung von Kike Perdomo.
11. Juli, 21.00 Uhr: Konzert im Teatro Guimerá der Sinfonie-Band des Musikkonservatoriums von Santa Cruz.
13. Juli, 21.00 Uhr: Konzert des Sinfonieorchesters von Teneriffa zusammen mit dem Tenerife Film Choir im Auditorio Adán Martín mit der Suite aus dem spanischen Almodóvar-Film „Volver“ und Werken des US-amerikanischen Komponisten James Newton Howard. Dirigent: Pete Anthony. Chorleitung und Sopran: Cristina Farrais. Ethnische Flöten: Phil Ayling.
14. Juli, 21.00 Uhr: Abschlusskonzert und gleichzeitig Jubiläumskonzert der Universal Studios im Auditorio Adán Martín mit dem Sinfonieorchester von Teneriffa und dem Tenerife Film Choir. Dirigent: Diego Navarro. Chorleitung und Sopran: Cristina Farrais. Solistin: Esther Alfonso da Costa.
Alle Infos zum Festival und zum Kartenverkauf unter:  www.fimucite.com.




Leserbrief zu Artikel Festival der Filmmusik schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias