Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > „Alles hat seine Zeit – Alles hät sing Zick“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Konzert im Haus der Begegnung“ der ev. Gem. Teneriffa-Süd

„Alles hat seine Zeit – Alles hät sing Zick“

Monika Kampmann (Liedermacherin, Gesang und Gitarre) und Ingrid Ittel-Fernau (Klavier) tragen am Dienstag, dem 13. November um 19.00 Uhr im Haus der Begegnung Lieder und Texte des Kölner Liedermachers Hans Knipp (1946-2011) vor.



08.11.2012 - Teneriffa - Seit 2003 ist Hans Knipp bei Monika Kampmann und Ingrid Ittel-Fernau Programm. Aus seiner Feder stammen Lieder wie „Mer schenken dä Ahl e paar Blömcher“ oder „Ne Besuch em Zoo“: kölsche Hymnen, die jeder kennt. Die Konzerte bringen Auszüge in Text und Lied aus: „Das Leben ist ganz nah“, musikalische Gedanken vom Werden und Vergehen (Im Jahr 2001 im Deutschlandfunk aufgeführt).
Der Eintritt kostet 8 Euro (Abendkasse).
Das „Haus de Begegnung“ finden Sie beim Einkaufszentrum CC Salytien neben der Tiefgarage in Playa de las Américas.




Leserbrief zu Artikel „Alles hat seine Zeit – Alles hät sing Zick“ schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias