Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Orgelkonzert in La Orotava

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Organist A. Bianchi spielt in der Kirche La Concepción u.a.Werke von Mendelssohn, Brahms, Van Eijken und Huber

Orgelkonzert in La Orotava

Am Freitag, dem 12. April um 20.30 Uhr wird der italienische Organist Alessandro Bianchi in der Kirche La Concepción in La Orotava ein Konzert geben.



Fotogalerie
13.04.2013 - Teneriffa - Auf dem Programm stehen Werke von Gordon Young, Felix Mendelssohn, Marco Enrico Bossi, Jan A. Van Eijken, Johannes Brahms, Paul Huber, Noel Goemanne und Enrico Pasini.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten.
Alessandro Bianchi wurde in Como geboren und studierte am Konservatorium der Stadt Piacenza, wo er bei Prof. Luigi Toja Diplome in den Fächern Orgelspiel und Orgelkomposition erwarb.
Außerdem besuchte er Meisterklassen bei Nicholas Danby und Arturo Sacchetti.
Er ist Organist der St. Pauls-Basilika im norditalienischen Cantu’, Künstlerischer Direktor der Vereinigung der Orgelfreunde von Cantu’ sowie Organist der Anglikanischen Kirche in Lugano.
Er gastierte solistisch bei internationalen Orgelfestivals in Italien und im Vatikan, der Schweiz, in Deutschland, Frankreich, England, Schottland, Wales, Irland, Österreich, Spanien, Teneriffa, Portugal, Russland, Balearen, Dänemark, Schweden, Norwegen, Alands, Finnland, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Polen, Rumänien, Lettland, Litauen, USA, Mexico, Brasilien, Argentinien, Uruguay, Hong Kong, Thailand, Singapur, Australien und Südafrika.
Spezialisiert auf italienische Orgelmusik, leitete er Meisterklassen in Italien,  Spanien, England, Deutschland, Tschechien, den USA und in Mexico.
Bianchi wirkte auch schon als Jury-Mitglied bei Orgelwettbewerben mit.
Ferner spielte er Rundfunk- und Fernseh- sowie CD-Aufnahmen in Europa, den USA und in Brasilien ein.




Leserbrief zu Artikel Orgelkonzert in La Orotava schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias