Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Arona Summer Festival

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Internationales Megaevent der elektronischen Musik

Arona Summer Festival

Nach dem großen Erfolg der vorigen Ausgaben findet am 17. August bereits zum dritten Mal das „Arona Summer Festival“ im Estadio Olímpico Antonio Domínguez von Playa de las Américas statt.



Aronas Bürgermeister Franciso Niño, Cabildo-Vizepräsident Carlos Alonso, Kulturbeauftragter Xerach Gutiérrez und Veranstalter José Luis Langa Lens stellten auf einer Pressekonferenz die Einzelheiten des Festivals vor.
Fotogalerie© Cab TF
Aronas Bürgermeister Franciso Niño, Cabildo-Vizepräsident Carlos Alonso, Kulturbeauftragter Xerach Gutiérrez und Veranstalter José Luis Langa Lens stellten auf einer Pressekonferenz die Einzelheiten des Festivals vor.
04.07.2013 - Teneriffa - Bei diesem mittlerweile international bekannten Festival der elektronischen Musik treten auch in diesem Jahr weltweit bekannte Stars auf, darunter der Schwede Alesso, das australische Zwillingsduo Nervo, der französische DJ Michael Calfan, das US-Projekt Redfoo & The Party Rock, die spanischen The Zombie Kids und Monkey Rave. Das über Spaniens Grenzen hinaus renommierte Event lockt Musikfans aus aller Welt an und gilt auch als Sprungbrett für lokale Künstler. In diesem Jahr sind die kanarischen DJs Archip Simmelink, Deff Pete, We Are Trash, Deejay Darío und Ray Castellano dabei.
Das Festival beginnt um 16.00 Uhr. Karten zum Preis von 40 bis 55 Euro gibt es über www.aronasummerfestival.com und bei allen Stradivarius-, Adidas- und Korner-Filialen. Am Veranstaltungstag kosten die Karten bei der Kasse zwischen 55 und 70 Euro.
Das Busunternehmen Titsa wird am Festivalstag Extrafahrten zum Veranstaltungsort anbieten.




Leserbrief zu Artikel Arona Summer Festival schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias