Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > „Vier Hände, zwei Herzen – eine Seele“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

4-händige Klavierkonzerte unter dem Titel:

„Vier Hände, zwei Herzen – eine Seele“

Die ersten Konzerte der deutschsprachigen Katholischen Gemeinde in Puerto de la Cruz werden im neuen Jahr 2014 nach längerer Zeit mal wieder vom Duo Unicorn gestaltet, welches in diesen Tagen ein kleines Jubiläum feiert – nämlich sage und schreibe 5 Jahre gemeinsame Konzerte.



Conny Mulawarma und Yumi Tajima sind das „Duo Unicorn“.
Fotogalerie
Conny Mulawarma und Yumi Tajima sind das „Duo Unicorn“.
21.12.2013 - Teneriffa - Hinter dem geheimnisvoll klingenden Namen verbergen sich zwei bezaubernde Pianistinnen aus dem asiatischen Raum, die vierhändig am Klavier aufspielen – Yumi Tajima und Conny Mulawarma.
Yumi Tajima erhielt seit ihrem vierten Lebensjahr Klavierunterricht bei Atsuko Okada und Shinichi Okubo, ehemalige Schüler von Conrad Hansen und Edith Picht-Axenfeld. Von 2003 bis 2008 studierte sie bei Annekatrin Klein und Felix Gottlieb an der Musikhochschule Freiburg, wo sie die Diplome „Musiklehrer“ und „Künstlerische Ausbildung“ mit Bestnote erwarb. 1998 bot sie eine Eigenkomposition im japanischen Fernsehen dar. Sie tritt in verschiedenen Kammermusikbesetzungen auf. 2007 nahm sie am Kammermusikfestival in Mallorca teil. Sie ist Preisträgerin des „JPTA Piano Audition“-Wettbewerbs in Tokio (2000) sowie des ersten Preises vom „Preis des Hochschulrates 2006“ im Wettbewerbsfach Klaviertrio. In Meisterkursen nahm sie Unterricht bei Kalman Drafi, Vladimir Tropp, Alexander Jenner, Hans Leygraf und Trio de Trieste. Sie konzertiert mit Schwerpunkt Kammermusik.
Conny C. Mulawarma wurde in Sumatra Utara, Indonesien, geboren. Bereits als 5-Jährige erhielt sie den ersten Klavierunterricht von ihrer Mutter, danach besuchte sie die Musikschule und das Vorkonservatorium. Mit 17 Jahren trat sie zum ersten Mal im Konzerthaus in Jakarta auf. 1995 kam Conny C. Mulawarma für ihr Klavierstudium  an der „Staatlichen Musikhochschule Freiburg“ zu Prof. Michael Leuschner. Nach Abschluss ihres Studiums als „Diplommusiklehrerin“ folgte ein  Aufbaustudium „Künstlerische Reifeprüfung“ in Kassel bei Stephan Imorde, das sie mit Auszeichnung abschloss. Sie war Stipendiatin der „Helene- Rosenberg Stiftung“, der „Ida und Otto- Chelius Stiftung“ und ist Preisträgerin  der Oscar und Vera-Ritter Stiftung.
Sie tritt in ganz Europa und Asien bei verschiedenen renommierten Festivals auf, z.B. beim  Fest der Innenhöfe & Museumsnächte Freiburg 2007, Wien Woche Festival, in der Schweiz (Konzert mit Jeunesses Musicales Thurgau), in Spanien (Andalucía Musik Festival), auf den Kanarischen Inseln Teneriffa & Lanzarote,  in den Vereinigten Arabischen Emiraten (50th Anniversary of European Union Festival) und natürlich in ihrem Heimatland Indonesien.
Die Konzerte des Duo Unicorn unter dem Titel: „Vier Hände, zwei Herzen – eine Seele“, in denen sie Werke von W. A. Mozart, C. Debussy, F. Schubert,  und E. Chabrier vortragen werden, finden am Donnerstag, dem 16.01.2014 und am Freitag, dem 17.01.2014 jeweils um 17.00 Uhr im Haus Michael statt. Der Eintrittspreis beträgt 18 Euro (der Vorverkauf hat bereits begonnen) und beinhaltet wieder – wie bei Konzerten im Haus Michael gewohnt – ein wundervolles Büfett.
Infos unter Tel. 922 384 829.




Leserbrief zu Artikel „Vier Hände, zwei Herzen – eine Seele“ schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias