Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Konzerte mit sozialer Note

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Solidarisches Orchester

Konzerte mit sozialer Note

Für das Publikum, das am vergangenen Sonntag im Seniorenheim von Santa Cruz de Tenerife, der Musik von Mozart, Dvorak und Albeniz lauschte, die auf brillante Weise von Violinistinnen und Cellistinnen des Chicago Symphony Orchestra interpretiert wurde, sind solche musikalischen Genüsse eine absolute Rarität.



Fotogalerie© EFE
26.01.2014 - Kanarische Inseln - Gran Canaria/Teneriffa - Umso schöner war es für die alten Leute, die im Centro Sociosanitario Santa Cruz betreut werden, dieses kostenlose solidarische Kammerkonzert der Streicher eines der berühmtesten Orchester der Welt erleben zu dürfen.
Das Chicago Symphony Orchestra, das auf seiner diesjährigen Winter-Tournee die Kanarischen Inseln besuchte und unter der Leitung von Maestro Riccardo Muti den Auftakt des 30. Klassischen Musikfestivals der Kanaren gab, sieht im Rahmen der „Citizen Musician Initiative“ immer wieder Konzerte in sozialen Einrichtungen vor.
Auch in Las Palmas de Gran Canaria spielte das Kammer-Ensemble des Chicago Symphony Orchestra im Centro Sociosanitario El Pino (Foto), wo einer der begeisterten Zuhörer anschließend gesagt haben soll: „Es fühlt sich an wie Engel, die Musik tanzen“.
Sehr gut besucht war auch das außerordentliche Konzert, welches das Kammerensemble des Chicagoer Sinfonieorchesters in La Orotava gab. Auf Einladung des hiesigen Sinfonieorchesters kamen die Musiker in die Sala Teobaldo Power. Etwa 900 Personen nutzten die außergewöhnliche Gelegenheit, Mozarts Klarinettenquintett und zahlreiche Solo- und Duo-Interpretationen von Bach, Mozart and Bartók, gespielt von Musikern des CSO zu erleben.




Leserbrief zu Artikel Konzerte mit sozialer Note schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias