Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > „Hin und weg – über Inselkoller und Inselglück“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Das Berliner Duo Maila Barthel und Frank Augustin gastiert in Puerto de la Cruz

„Hin und weg – über Inselkoller und Inselglück“

Am Donnerstag, dem 13. Februar und Freitag, dem 14. Februar gastieren jeweils um 17.00 Uhr wieder die Schauspielerin Maila Barthel und der Autor und Musiker Frank Augustin aus Berlin im Haus Michael, dem Zentrum der deutschsprachigen Katholiken in Puerto de la Cruz.



Fotogalerie
06.02.2014 - Teneriffa - Die beiden sind seit geraumer Zeit fester Bestandteil des Programms im Haus Michael, auch und gerade deshalb, weil sie jedes Jahr für neue Stücke Sorge tragen. So geht es dieses Mal um das Thema: „Hin und weg! Über Inselkoller und Inselglück!“
Inhaltlich geht es den beiden in ihren Liedern und Vorträgen um so große Themen wie Sehnsucht, Träume, Fluchten, Hoffnung und Erfüllung; aber auch um Gelandet- und Gestrandet-, Gefangen- und Gerettetsein. Maila Barthel und Frank Augustin lesen, singen, spielen, rezitieren: Geschichten, Lieder und Gedichte. Erstaunliches aus eigener Feder und auch aus anderen Werken. Es geht einfach um jene, die auszogen, das „Inseln“ zu lernen. Gehören Sie auch dazu? Dann ist das sicherlich ein Grund mehr, sich dieses Programm nicht entgehen zu lassen.
Maila Barthel arbeitet seit 1996 als Schauspielerin am Theater und im Fernsehen, ist seit 2006 auch als freiberufliche Autorin tätig und tritt seit geraumer Zeit auch gemeinsam mit ihrem Lebenspartner Frank Augustin (Musiker, Komponist und Texter) auf.

„Die Knef und ihre Chansons“ – Teil 2

Zwei Wochen später, am Donnerstag, dem 27. Februar und Freitag, dem 28. Februar zaubern diese beiden ein weiteres Highlight an den Theater- und Musikhimmel von Haus Michael. Jeweils um 17.00 Uhr geht es mit „Die Knef und ihre Chansons“ dort weiter, wo Maila Barthel und Frank Augustin letzte Saison aufgehört haben. Es geht an diesen Abenden um Chansons, die der Berliner Diva und ihrer Zeit auf den Leib geschrieben waren oder die sie selber schrieb. Evergreens, Filmschlager, große und kleine Lieder, bekannte und weniger bekannte.
Das Berliner Duo Maila Barthel (Gesang) & Frank Augustin (Piano und Gesang) interpretieren Lieder der einzigartigen Knef. Mit Nostalgie und Sinnlichkeit fürs Ohr, Humor und Nachdenklichkeit für Herz und Seele. Die Knef – ein Kind ihrer Zeit, ein bleibender Mythos.
Der Eintrittspreis zu allen Aufführungen beträgt 10 Euro. Darin enthalten ist ein Getränk, welches im Anschluss an die Aufführung serviert wird. Hier besteht dann auch die Möglichkeit zum Gespräch mit den Künstlern.
Infos zum Kartenverkauf gibt es bei der Katholischen Gemeinde unter Tel. 922 384 829 oder 609 054 492.






Leserbrief zu Artikel „Hin und weg – über Inselkoller und Inselglück“ schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias