Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > II. Puerto de la Cruz Bach Festival

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Veranstaltet vom Kultur- und Musikbund Reyes Bartlet

II. Puerto de la Cruz Bach Festival

Der Kultur- und Musikbund Reyes Bartlet veranstaltet im Dezember und bis Anfang Januar in Puerto de la Cruz zum zweiten Mal ein Festival als Hommage an den deutschen Komponisten Johann Sebastian Bach. Bis zum 11. Januar gibt es ein Programm mit Konzerten und einer Ausstellung.



Fotogalerie
05.12.2014 - Teneriffa - Das Festival beginnt mit der Ausstellung „Die Musik in ihrer Zeit. Teneriffa zu Zeiten Bachs“ (La música en su tiempo. Tenerife en tiempos de Bach). Diese ist bis zum 20. Dezember montags bis freitags von 11.00 bis 13.00 und von 18.00 bis 20.00 Uhr im Instituto de Estudios Hispánicos, in der Calle Quintana (Fußgängerzone zwischen Plaza Charco und der Kirche Iglesia de la Peña de Francia) zu besichtigen.
Folgende Konzerte finden im Rahmen des Bach-Festivals statt:
7. Dezember, 20.30 Uhr: Konzert des Cuarteto Ornamenti (Oboe und Streicher) in der Kirche Iglesia de la Peña de Francia unter dem Titel „Zu Bachs Zeiten“ (En tiempos de Bach).
8. Dezember, 20.30 Uhr: Konzert von Pianist Javier Laso im Teatro Timanfaya (Fußgängerzone, Calle San Juan). Programm: Goldberg-Variationen.
12. Dezember, 20.30 Uhr: Auftritt des Chors Reyes Bartlet in der Kirche Peña de Francia unter der Leitung des Dirigenten Jordi Casas. Begleitet wird der Chor von Orquesta Barroca Tenerife Antigua unter dem Titel „Bach-Monographie“ (Monográfico de Bach).
20. Dezember, 20.30 Uhr: Konzert des Duos Humboldt Ensemble (Cello und Barockvioline) in der Anglikanischen Kirche im Taoro Park. Programm: „Á uno e á due“.
21. Dezember, 21.00 Uhr: „Concierto de las Nueve Lecturas“ in der Kirche de la Peña de Francia mit dem Jugendchor David Goldsmith, dem Chor David Goldsmith und dem Chor Reyes Bartlet. Die Orgel spielt Nayra Marco. Lesungen in neun Sprachen sollen eine Art Hommage an die langjährigen Besucher – Touristen und Residenten – der Stadt sein.
26. Dezember, 22.00 Uhr: Konzert „Bach Round Midnight“, im Museo de Arte Contemporáneo in der Casa de la Aduana am Hafen, mit der Gesangsgruppe Reyes Bartlet begleitet von Juan Carlos Baeza (Contrabass), Antonio Gutiérrez (Schlagzeug), Ismael Perera (Klavier) und einem Gast-Dirigenten.
4. Januar, 20.30 Uhr: Konzert der Academia de los Afectos in der Kirche de la Peña de Francia unter dem Titel „Im Schatten Bachs“ (A la sombra de Bach).
11. Januar, 20.30 Uhr: Abschlusskonzert des Johann Sebastian Bach-Festivals in der Kirche de la Peña de Francia mit dem Orquesta Barroca Tenerife Antigua.
Infos und Kartenreservierung unter Tel. 922 386 974 / 696 227 636 oder E-Mail: mail@reyesbartlet.com
Karten zum Preis von 15 Euro gibt es im Büro des Fremdenverkehrsverbands CIT (C/ Puerto Viejo) und in der Buchhandlung Masilva
(C/ Pérez Zamora 17) sowie jeweils ab eine Stunde vor
Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse.





Leserbrief zu Artikel II. Puerto de la Cruz Bach Festival schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias