Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Perinké Big Band

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Rock swings

Perinké Big Band

Bei zahlreichen Gelegenheiten nähern sich Jazz- und Rockmusiker an den jeweils anderen Stil an – meist weniger, um im Mainstream zu schwimmen, als vielmehr demselben Anspruch nach guter Unterhaltung zu genügen.



Fotogalerie
06.05.2015 - Gran Canaria -
Darüber hinaus grenzen sich die beiden Musikrichtungen normalerweise durch klare Unterschiede ab, in der Instrumentation, den Harmonien, den Arrangements und dem Kompositionsstil.
Der Perinké Big Band gelingt deshalb eine Gratwanderung: Sie hat verschiedene bekannte Rockmusik-Themen aus den 70er, 80er und 90er Jahren für eine Big Band Orchestrierung adaptiert.
Hier trifft Paul Anka auf Van Halen, und es hört sich gut an. Es ist den Musikern, ihrem Dirigenten Ximo Martínez und dem kanarischen Sänger Bentejuí de Vera gelungen, Stücke von Nirvana, Bon Jovi, den Beatles, REM, Michael Jackson, Oasis oder Spandau Ballet so zu interpretieren, dass sie zum swingenden Big Band Sound passen und trotzdem ihrem ursprünglichen Anliegen gerecht werden: zu unterhalten. 
Am 15. Mai um 20.30 Uhr können Sie sich im CICCA, Las Palmas, davon überzeugen.
Eintritt: 10 Euro
Kartenvorverkauf:





Leserbrief zu Artikel Perinké Big Band schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias