Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Don’t cry for me Argentina

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Musical Evita: Eine hundertprozentig kanarische Produktion auf Teneriffa

Don’t cry for me Argentina





03.06.2015 - Teneriffa -
Teneriffas Cabildo kündigt eine Eigenproduktion des Musicals „Evita“ an, welche vom 4. bis 7. Juli im Auditorio Adán Martín in Santa Cruz aufgeführt wird. Die neue und moderne Inszenierung des berühmten Musicals von Andrew Lloyd Webber wird auf Spanisch aufgeführt und von Regisseur Jaime Azpilicueta, der auf den Kanaren vor allem für die Inszenierungen der Gala zur Wahl der Karnevals-Königin bekannt ist, geleitet.  
Fünf Hauptsolisten, 20 Schauspieler, ein Tanzkörper und Kinderchöre werden zu musikalischen Arrangements von Julio Awad „Evita“ auf die Bühne des großen Sinfoniesaals des Auditorio bringen. 98 Kostüme sind eigens für die Show entworfen und eine aufwendige Choreografie einstudiert worden. Durch diese Komponenten hofft das Auditorio, an den Erfolg von „Jesucristo Superstar“ anknüpfen zu können, ebenfalls eine Eigenproduktion aus der Feder von Jaime Azpilicueta.
Die Uraufführung der kanarischen Evita-Produktion findet am Samstag, 4. Juli, um 18.00 Uhr im Auditorio de Santa Cruz statt. Weitere Vorstellungen finden vom Sonntag, 5. Juli bis Dienstag, 7. Juli um jeweils 18.00 Uhr statt, am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juli, zusätzlich auch um 21.00 Uhr.
Karten gibt es zu 30, 35 und 40 Euro telefonisch unter: 902 317 327, an der Kasse (Mo.-Fr. von 10.00-15.00 Uhr und Samstag von 10.00-14.00 Uhr) und über die Website: www.auditoriodetenerife.com.

Zur „Bajada de la Virgen“ auch auf La Palma

Anlässlich des Inselfestes „Bajada de la Virgen“ in diesem Sommer wird das Musical am 14. Juli beim Recinto Central für 5.000 Zuschauer in Santa Cruz de La Palma aufgeführt. Tickets für 15 und 20 Euro gibt es jetzt schon auf www.entree.es

Absage in Las Palmas 

Das Theater Pérez Galdós in Las Palmas hat die Aufführung der englischsprachigen Produktion von „Evita“, die vom 3. bis 17. Juli vorgesehen war, aufgrund des schleppenden Kartenverkaufs abgesagt. Somit macht das Theater von einer entsprechenden Klausel im Vertrag Gebrauch, die eine Kündigung ohne eine Vertragsstrafe bei Nichterreichen der Verkaufsziele erlaubt. Die Stiftung, unter deren Leitung das Theater steht, begründet diesen Schritt mit einer konsequenten Kostenkontrolle wie auch mit dem großen kulturellen Angebot auf Gran Canaria in diesem Sommer – Raphael, Joaquín Sabina, Juan Luis Guerra, Maná und Marc Anthony –, was zu einem Überangebot führe.    
Alle bereits verkauften Karten werden auf dem gleichen Weg, wie sie erworben wurden, zurückerstattet. Karten, die über das Internet, telefonisch oder über Bankia-Automaten gekauft wurden, werden automatisch erstattet. Bis zum 20. Juli werden die an der Kasse gekauften Karten vor Ort zurückgezahlt (Mo.-Fr. 10.00 -15.00 und 16.00-21.00 Uhr).





Leserbrief zu Artikel Don’t cry for me Argentina schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias