Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Campodarve & Quevedo Quartet Antonio Sánchez and Migration

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Jazzkonzerte

Campodarve & Quevedo Quartet Antonio Sánchez and Migration





Fotogalerie© Antonio Sánchez
01.07.2015 - Fuerteventura -
Im Rahmen des Internationalen kanarischen Jazzfestivals Heineken 2015 gibt es auch zwei Konzerte auf Fuerteventura im Auditorium Insular: 
Am 10. Juli spielt der mexikanische Schlagzeuger Antonio Sánchez zusammen mit der Band Migration. Sánchez gehört zu den Besten der zeitgenössischen Jazzszene, war Schlagzeuger der Pat Metheny Group, bei Chick Corea und Chris Porter, unterrichtete Meisterklassen in Europa, Japan, den USA und Südamerika und hat neben zahlreichen internationalen Preisen auch einen Grammy gewonnen. 
Die Sängerin Mónica Campodarve und der Pianist David Quevedo sind Kern der gleichnamigen Band, die auch als Trio, Quartett oder Quintett auftritt und gerade ihr erstes Album veröffentlicht hat. Traditionelle kanarische Musik in neuem Jazz-Gewand mit einer Prise lateinamerikanischer Rhythmen ist das Markenzeichen der Band. Am 11. Juli sind sie in der Quartett-Formation zu hören.
Beginn ist jeweils um 21.00 Uhr.

Weitere Infos unter
www.canariasjazz.com





Leserbrief zu Artikel Campodarve & Quevedo Quartet Antonio Sánchez and Migration schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias