Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > José Antonio Concepción

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Lyrikkonzert

José Antonio Concepción





23.09.2015 - Fuerteventura -
Der von Fuerteventura stammende und heute in Barcelona lebende Tenor José Antonio Concepción ist mittlerweile international gefragt und kehrt auf seine Heimatinsel zurück, um am 1. Oktober im Auditorio de Palacio de Formación eine Probe seiner Kunst zu geben. 
Der 1976 geborene Majorero begann schon in frühen Jahren seine Gesangsausbildung und lernte unter anderem bei Größen wie Alfredo Kraus in Madrid oder Montserrat Caballé in Zaragoza. 
Seine Karriere führte den jungen Tenor mit bedeutenden Opern wie Aida oder Romeo und Julia bisher an Theater in der Schweiz, nach Frankreich, Italien, Spanien, Tschechien, Bulgarien und Rumänien.
Auf Fuerteventura umfasst das Programmrepertoire bedeutende klassische Stücke von Verdi, Puccini, Rossini und Mozart sowie einige von modernen Komponisten, wie Gounod, Donizetti und Bizet.
Begleitet wird er von zwei hochkarätigen Musikern: dem argentinischen Pianisten und Komponisten Osias Wilenski sowie dem rumänischen Bass Ioan Vrasmus.

Kartenvorverkauf: Im Kunsthandwerksladen des Cabildos und am Kiosk der Kirche von Puerto del Rosario 






Leserbrief zu Artikel José Antonio Concepción schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias