Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > 49. Opernsaison in Las Palmas

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

49. Opernsaison in Las Palmas





27.01.2016 - Gran Canaria -
 Im Februar beginnt im Audit0rio Alfredo Kraus in Las Palmas de Gran Canaria die 49. Opernsaison. 
Den Auftakt bildet am 23., 25. und 27. Februar die Oper „Andrea Chénier“ von Umberto Giordano mit dem Tenor Jorge de León von Santa Cruz de Tenerife, der italienischen Sopranistin Daniela Dessi und dem russischen Bariton Sergey Murzaev. Dirigent des Philharmonieorchesters von Gran Canaria ist an diesen Abenden der katalanische Maestro und Komponist Miquel Ortega.
Am 15., 17. und 19. März wird der Einakter „Das Bildnis der Manon“ von Jules Massenet und die Monooper „La Voix Humaine“ (mit Sopranistin Ángeles Blancas) von Francis Poulenc aufgeführt. „Le Portrait de Manon“ singen Elisandra Melián, Manel Esteve, Rubén Pérez und Carol García.
Am 26., 28. und 30. April steht Verdis „Nabucco“ auf dem Programm. Dirigent ist Francesco Ivan Ciampa. Die Inszenierung ist von Regisseur Stefano Monti. Solisten sind Juan Jesús Rodríguez, Anna Pirozzi, Agostina Smimmero, Khachatur Badalyan, Carlo Colombara, Nora Carrasco, Francisco Navarro und Miguel Ángel Zapater.
Zum Abschluss wird am 24., 26. und 28. Mai Verdis „Simon Boccanegra“ aufgeführt. Die neue Produktion von ACO und Regisseur Curro Carreres wird mit Leo Nucci, Isabel Rey, Aquiles Machado, Rubén Amoretti, Giacomo Prestia, Jerboboám Tejera und Manuel García gesungen. Das Philharmonieorchester wird von Maestro Ramón Tebar dirigiert.
Karten gibt es über www.entradas.com
Weitere Infos: www.operalaspalmas.org





Leserbrief zu Artikel 49. Opernsaison in Las Palmas schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias