Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Klassik-Stars

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Das erste Musikfestival der Insel glänzt mit Solisten wie Rebekka Hartmann und Ivo Pogorelich

Klassik-Stars

Zehn Konzerte bilden das anspruchsvolle Programm des ersten „Festival de Música“ auf der Insel, das im Teatro Circo de Marte stattfindet. Konzertabende mit hochkarätigen Klassik-Solisten wie Violinistin Rebekka Hartmann, der geniale Pianist Ivo Pogorelich, die portugiesische Pianistin Maria João Pires, der Geigenvirtuose Eric Silberger oder das deutsch-estnische Schumann Quartett stehen auf dem Programm.



Pianist Ivo Pogorelich tritt am 10. Juni auf.
Fotogalerie
Pianist Ivo Pogorelich tritt am 10. Juni auf.
11.05.2016 - La Palma -
Tenor Jorge Perdigón und der Inselverband der Opernfreunde (Asociación Cultural de Amigos Palmeros de la Opera, ACAPO) präsentieren vom 3. bis 18. Juni das erste Musik-Festival La Palmas (Festival de Música de La Palma). Zehn Konzerte bilden das anspruchsvolle Programm im Inseltheaterhaus Teatro Circo de Marte, das am 3. Juni mit der konzertanten Aufführung von Mozarts Oper Don Giovanni beginnt. 
Am 4. Juni steht ein Konzert des Streichquartetts Cuarteto Quiroga und des Pianisten Javier Perianes mit Werken von Joaquin Turina, Enrique Granados und Robert Schumann auf dem Programm. Am 5. Juni wird erneut die konzertante Oper Don Giovanni geboten, und am 6. Juni spielen Lucas Macías Navarro (Oboe) und Rebekka Hartmann (Violine) Herschels Sinfonie Nr 8, Mozarts Konzert für Oboe und Orchester D-Dur und Mendelssohn Bartholdys Konzert für Violine und Orchester D-Dur.
Zweifellos einer der Glanzpunkte wird am 10. Juni der Konzertabend mit dem genialen Pianisten Ivo Pogorelich sein, der Werke von Beethoven, Schumann, Debussy, Enrique Granados und Rachmaninow spielen wird. Am 11. Juni findet ein Arienabend unter dem Titel „Paolo Gavanelli & Friends" zu Ehren des italienischen Baritons und Wahl-Palmeros Paolo Gavanelli statt.
Ein weiterer Höhepunkt des Festivals wird das vierhändige Klavierkonzert der portugiesischen Pianistin Maria João Pires und des jungen Pianisten Julien Brocal. Am 14. Juni spielen sie 19 Nocturnes von Frédéric Chopin.
Am 15. Juni gibt der virtuose US-amerikanische Violinist Eric Silberger ein Konzert. Er wird vom La Palma Festivalorchester begleitet. 
Das deutsch-estnische Streichquartett „Schumann Quartett“ (Erik Schumann, Violine; Ken Schumann, Violine; Liisa Randalu, Viola; Mark Schumann, Cello) gibt am 17. Juni ein Konzert mit Werken von Haydn, Mozart, Aribert Reimann und Joseph Martin Kraus. 
Zum Abschluss steht am 18. Juni ein Konzert des spanischen Cellisten David Apellániz und der georgischen Pianistin Mariam Batsashvili mit Kompositionen von Mendelssohn Bartholdy, Saint-Saëns auf dem Programm.

Karten können über folgende Telefonnummern bestellt werden: 0049 151 209 756 90 (dt./span.); 0049 761 707 772 98 (dt./span.); 0034 607 687 418 (dt./span./engl.) oder per E-Mail: operaenelconvento@hotmail.com
Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.
Weitere Infos auf der Website:





Leserbrief zu Artikel Klassik-Stars schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias