Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Reggae im Mittelpunkt

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Festival MUMES

Reggae im Mittelpunkt





06.07.2016 - Teneriffa -
Das alternative Musikfestival MUMES (Músicas Mestizas) bringt in seiner 13. Ausgabe Musiker aus Afrika und Amerika auf die Insel, die zusammen mit kanarischen Bands vor allen Dingen Reggae spielen werden. 
Das Musikfestival versteht sich als Treffpunkt von Musikrichtungen aus aller Welt.
Am 8. Juli um 20.00 Uhr werden im Rahmen der „Noche del Reggae de Mumes“ die Musikgruppe „Spyrow“ von der Elfenbeinküste und die kanarische Gruppe „Ruts & La Isla Music“ sowie Dj Dab Maia vor dem Centro Cultural in Los Cristianos auftreten.
Am 10. Juli um 20.30 Uhr gibt die Afro-Jazz Gruppe „Djarabikan Balafon“ (Elfenbeinküste) ein Konzert im Auditorio Infanta Leonor. Freier Eintritt bei begrenzter Platzzahl.
Vom 16. bis 30. Juli (tägl. 10-21 Uhr) ist in der Eingangshalle des Auditorio Infanta Leonor die Ausstellung „Jambo África“ von Fotograf Daniel Millet zu sehen.





Leserbrief zu Artikel Reggae im Mittelpunkt schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias