Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Bluesfestival

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Auf der Plaza Patricio Calero in Corralejo

Bluesfestival





05.10.2016 - Fuerteventura -
Nach einem Jahr Zwangspause können sich die R&B-Fans freuen: Am 21. und 22. Oktober ab 18.00 Uhr geben in Corralejo zum neunten Mal Bluesmusiker den Ton an. Das diesjährige Festival hält einige nette Überraschungen parat. Allen voran ‚Rufus Black‘ aus Großbritannien mit Bandleader Scott McKeon. Der international bekannte Musiker entdeckte seine Liebe zur Gitarre bereits als Vierjähriger, mit sieben spielte er zum ersten Mal im Fernsehen und mit 12 wurde er vom ‚Guitarist Magazine‘ zum besten Nachwuchsgitarristen gekürt. Seit zwei Jahren begleitet er Tom Jones als festes Bandmitglied auf dessen Welttourneen. Im Dezember 2015 gründete McKeon mit vier langjährigen Blues-Musikerfreunden ‚Rufus Black‘.
Ein weiteres Festival-Highlight ist Juan Zelada. Der musikalisch multitalentierte Spanier wurde bereits für seine Kompositionen von Paul McCartney persönlich ausgezeichnet, begleitete die verstorbene Blues-Ikone Amy Winehouse auf ihrer ‚Back to Black‘-Tour und landete 2012 mit seiner Single ‚Breakfast in Spitalfields‘ im englischen BBC Radio 2 auf dem zweiten Platz der meistgespielten Songs – gleich hinter Adele.
Ein alter Bekannter in der Bluesszene der Inseln ist der Wahl-Kanarier Israel ‚Izzy’ García. Der ursprünglich aus Barcelona stammende Gitarrist tourte 2013 mit seiner auf Teneriffa gegründeten Band ‚Korsak‘ erfolgreich durch die USA und Spanien, spielte ein Jahr später mit seinem Trio auf dem Corralejo Festival und begleitete 2015 den großen Malford Milligan. Nun ist er zusammen mit Drummer Julián Vaughn und Bassist Pablo Di Salvo wieder Festival-Gast.
Natürlich werden auch wieder eine ganze Reihe lokaler Bands, wie zum Beispiel „Bocinegro“ auf der Plaza Patricio Calero in Corralejo auftreten.

Der Eintritt ist frei.






Leserbrief zu Artikel Bluesfestival schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias