Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Rozalén

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Die Liedermacherin stellt ihr neues Album vor

Rozalén





Fotogalerie
11.01.2017 - Kanarische Inseln -
„Quién me ha visto…“ ist das zweite Album der jungen spanischen Sängerin, Komponistin und Liedermacherin Rozalén. Schon als Kind tanzte und sang sie regelmäßig bei den Stadtfesten in ihrem Heimatort Albacete. Mit 14 schrieb sie bereits ihre eigenen, meist sozialkritischen Stücke. Mit 16 gab sie ihr erstes Konzert auf dem Festival „Operación Bocata“ ihrer Heimatstadt. Seitdem ist sie ständiger Gast auf den Bühnen und Festivals in ganz Spanien. 
Am 20. Januar um 21.00 Uhr präsentiert sie „Quién me ha visto...“ im Auditorio Alfredo Kraus in Las Palmas de Gran Canaria (Karten: entradas.com), am 21. Januar um 21.00 Uhr im Teatro de San Bartolomé auf Lanzarote (Karten: tomaticket.es) und am 22. Januar um 20.00 Uhr im Teatro Guimerá in Santa Cruz de Tenerife (Karten: tomaticket.es).





Leserbrief zu Artikel Rozalén schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias