Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Festival der klassischen Musik

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Festival der klassischen Musik





25.01.2017 - Kanarische Inseln -
Anfang Januar gab das Mahler Chamber Orchestra den Auftakt des diesjährigen klassischen Musikfestivals der Kanarischen Inseln, das noch bis Februar mit Konzerten die Klassikfans begeistert. Es gibt Konzerte auf allen sieben Inseln des Archipels.

Anmerkung zum nachfolgenden Programm: Die erste Datumsangabe bezieht sich auf das Auditorio Adán Martín in Santa Cruz de Tenerife, die Angaben in Klammern auf die Termine im Auditorio Alfredo Kraus in Las Palmas de Gran Canaria. Beginn ist, sofern nichts anderes angegeben ist, immer um 20.30 Uhr.

(26. Januar)
Quantum Ensemble
Violine: David Ballesteros. Viola: Cecilia Bercovich. Klarinette: Cristo Barrios. Cello: Ángel Quintana. Klavier: Gustavo Díaz-Jerez.
Programm: „Zigeuner“ mit Werken von F. Liszt, B. Bartók, J. Brahms. 

26. Januar (27. Januar)
Ensemble Mosaik
Programm: Werke von A. Posadas, R. Eizirik, J. Svensson, L. A. Martin und E. Poppe. 

28. Januar im Auditorio Juan Carlos I de Arafo (29. Januar im Nuevo Teatro Viejo de Arucas)
Ensemble Villa de La Orotava
Programm: Werke von J. Haydn, L. Beethoven, C.M. Weber, Franz Krommer.
 
29. Januar im Teatro Guimerá (28. Januar im Teatro Pérez Galdós)
Academy of Ancient Music
Dirigent und Violine: Pavlo Beznosiuk. Sopran: Rowan Pierce. Programm: Werke von H. Purcell, A. Vivaldi, G.F. Händel.

(2. Februar)
Sinfonieorchester von Teneriffa
Dirigent: Arturo Tamayo. Sopran: Carole Sydney Louis.
Programm: Tribute to Juan Hidalgo mit Werken von C. E. Ives, J. Hidalgo und A. Schönberg.

2. Februar
Sinfonische Stadtkapelle von Las Palmas de Gran Canaria
Dirigent: Óscar Navarro. Solist: Radovan Cavallin (Klarinette). Programm: Werke von L. Bernstein, J. De Meij, F. Ferran und O. Navarro. 

3. Februar (4. Februar)
Mozarteum Salzburg
Dirigent: Andreas Spering
und Wiener Kammerchor
Chorleiter: Michael Grohotolsky. 
Programm: Sinfonie Nr. 26 „Lamentatione“ von J. Haydn und Requiem’s Mass in D minor von W. A. Mozart. 

Konzerte auf anderen Inseln:
Dúo Antwerp:
26. Januar: La Palma; 27. Januar: La Gomera; 28. Januar: El Hierro.
Arts Duo (Irina Peña, Violine, und Igancio Clemente, Klavier):
26. Januar: Fuerteventura; 28. Januar: La Palma; 29. Januar: Lanzarote; 4. Februar: La Gomera.
Quantum Ensemble:
27. Januar: Lanzarote; 29. Januar: La Palma; 30. Januar: Fuerteventura.
Ensemble Mosaik:
28. Januar: Lanzarote; 29. Januar: Fuerteventura; 30. Januar: La Palma; 31. Januar: La Gomera
Ensemble Villa de La Orotava:
26. Januar: La Gomera; 27. Januar: El Hierro
Sinfonieorchester von Teneriffa:
3. Februar: Lanzarote
Stadtkapelle von Las Palmas de Gran Canaria: 
29. Januar: El Hierro; 30. Januar: La Gomera; 1. Februar: La Palma

Infos und Kartenverkauf über www.festivaldecanarias.com
Tel. Vorverkauf und Infos:
Konzerte im Auditorio Tenerife (902 317 327), Auditorio Gran Canaria (902 488 488), Teatro Guiniguada (928 321 807), Teatro Pérez Galdós (902 488 488) Teatro Guimerá (902 364 603)
Alle Angaben ohne Gewähr





Leserbrief zu Artikel Festival der klassischen Musik schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias