Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Carmen Souza Trio

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Konzert der „kapverdischen Ella Fitzgerald“

Carmen Souza Trio





Fotogalerie
08.03.2017 - Gran Canaria -
Die Stimme der 1981 in Lissabon geborenen, in London lebenden Jazzsängerin mit kapverdischen Wurzeln ist schwer zu beschreiben. Sie erinnert sowohl an Nina Simone als auch an Billy Holiday, an Sarah Vaughan und an Carmen MacRae mit einem Hauch Joni Mitchell und Ricki Jones. Ihr musikalisches Können und ihr, auch in sprachlicher Hinsicht, umfangreiches Repertoire basiert auf ihrer Kindheit, die sie in einem von Armut geprägten Viertel der portugiesischen Haupt- und Hafenstadt erlebte. 
Carmen Souza spricht das kapverdische Kreol, Portugiesisch, Französisch, Englisch, Spanisch und auch ein wenig Deutsch. In ihre Lieder flicht die Sängerin immer wieder Worte und Sätze aus all diesen Sprachen ein – je nachdem in welchem Land der Welt sie auftritt. Wenn sie am 24. März um 21.00 Uhr mit ihrem Trio in der Rincón de Jazz des Auditorio Alfredo Kraus auftritt, wird es wohl Spanisch sein.
Eintritt: 15 Euro
Kartenverkauf: www.entradas.com






Leserbrief zu Artikel Carmen Souza Trio schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias