Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Philharmonieorchester Gran Canaria

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Werke aus dem vergangenen Jahrhundert

Philharmonieorchester Gran Canaria





Fotogalerie
08.03.2017 - Gran Canaria -
Das Orquesta Filarmónica de Gran Canaria spielt am 31. März um 20.30 Uhr unter der Leitung von José Luis Gómez drei Werke aus dem 20. Jahrhundert.
„Uirapurú“ ist ein Ballett des Brasilianers Heitor Villa-Lobos, das der wohl populärste und international bekannteste Komponist klassischer brasilianischer Musik 1917 schrieb.
Seine bekannteste sinfonische Dichtung „Margariteña“ schrieb der venezolanische Komponist Inocente Carreño 1954 auf seiner Heimatinsel  Margarita, auf der er 2016 im Alter von 96 Jahren verstarb.
Die Sinfonie Nr. 2 „De fire Temperamenter“ op. 16 des dänischen Komponisten Carl Nielsen entstand 1901 und beschreibt musikalisch die vier verschiedenen menschlichen Temperamente.

Weitere Infos unter www.ofgrancanaria.com
Kartenvorverkauf: www.entradas.com






Leserbrief zu Artikel Philharmonieorchester Gran Canaria schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias