Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Musik > Leidenschaft für Bach

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
»Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

3. Internationales Bach Festival

Leidenschaft für Bach





22.03.2017 - Gran Canaria -
„Bach ist der faszinierendste Komponist aller Zeiten. Er ist die musikalische Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Seine Musik ist lebendig und emotional.“ sagt Michael Gieler, erster Bratschist des Royal Concertgebow Orchestra von Amsterdam und künstlerischer Leiter des Internationalen Bach Festivals, das 2015 von Musikern des Royal Concertgebow Orchestra und ihren Kollegen des Orquesta Filarmónica von Gran Canaria gegründet wurde. 
In der Osterwoche findet die von Kritikern wie Publikum hochgelobte Konzertreihe nun zum dritten Mal auf den Kanaren statt. Das Festival zeichnet sich zum einen wegen der exzellenten Musiker der zwei Orchester sowie durch den bunten Stilmix des Programms aus. Die sieben Konzerte, die im Auditorium Alfredo Kraus und dem Teatro Pérez Galdós stattfinden, zeigen die Vielseitigkeit des musikalischen und kompositorischen Genies Johann Sebastian Bach. 

Programm:
8. April, 12.00 Uhr: Aperitif mit Bach im Ausstellungssaal des Auditorio Alfredo Kraus.
Der Cellist Johan van Iersel spielt aus den Suiten für Violoncello die Nr. V in c-Moll, BWV 1011.
Eintritt frei
9. April, 12.30 Uhr: Aperitif mit Bach II im Sinfoniesaal des Auditorio Alfredo Kraus.
Der Organist Jürgen Essl spielt Bachs „Toccata, Adagio und Fuge in C-Dur, BWV 564“, die „Sonate in D-Dur op. 65 Nr. 5, MWV W 60“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, Bachs „Sonate Nr. 5 in C-Dur, BWV 529“ sowie „Les corps glorieux“ des französischen Komponisten Olivier Messiaen.
Eintritt: 7 Euro
10. April, 19.00 Uhr: Bach Concertante im Sinfoniesaal des Auditorio Alfredo Kraus.
Auf dem Programm stehen das „Violinkonzert in E-Dur BWV 1042“, das „Konzert für Violoncello in A-Dur Wq 172“ des Bach-Sohns Carl Phillip Emanuel, das „Konzert d-Moll BWV 1052“ sowie das fünfte der Brandenburgischen Konzerte in D-Dur BWV 1050“.
Eintritt: 20 Euro
11. April, 19.00 Uhr: Musikalische Opfer im Auditorio Alfredo Kraus.
Gespielt werden einige Werke dieser Sammlung (BWV 1079) von kontrapunktischen Sätzen, die Bach schrieb, und die alle auf einem einzigen Thema des preußischen Königs Friedrich II. beruhen. Das Konzert beginnt jedoch mit einem Werk des jungen holländischen Komponisten und Saxofonisten Peter Vigh, zu dem er sich von Bach inspirieren ließ.
Eintritt: 20 Euro
13. April, 19.00 Uhr: Matthäus-Passion im Sinfoniesaal des Auditorio Alfredo Kraus.
Die von Bach komponierte Passion gilt als eines der wichtigsten Werke der religiösen Musikgeschichte. 
Eintritt: 20-35 Euro
14. April, 12.00 Uhr: Aperitif mit Bach III im Ausstellungssaal des Auditorio Alfredo Kraus.
Auf dem Programm stehen Bachs „Sonate G-Dur für Viola da Gamba und Cembalo, BWV 1027“ sowie „Jubilate Domino omnis terra, BuxWV 64“ des dänisch-deutschen Komponisten Dieterich Buxtehude.
Eintritt frei
15. April, 19.00 Uhr: „Latin Bach“, im Teatro Pérez Galdós.
Beim Abschlusskonzert des Bach Festivals stehen Werke lateinamerikanischer Komponisten im Vordergrund, die durch den großen Meister inspiriert wurden. Zum einen die Arie aus der Reihe Bachiana brasileira Nr.5 des brasilianischen Komponisten Heitor Villa-Lobos, zum zweiten eine Auswahl der Stücke des argentinischen Bandoneon-Spielers und Komponisten Astor Pantaleón Piazzolla.
Eintritt: 20 Euro

Weitere Informationen über das
Festival finden Sie auf der Website http://bachfestivalcanarias.com.
Kartenvorverkauf: www.entradas.com






Leserbrief zu Artikel Leidenschaft für Bach schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias